Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.285 Weiterbildungskursen von 611 Anbietern in Rheinland-Pfalz
AngeboteAnbieter
52 Anbieter zum Suchauftrag Seite 3 von 3Gehe zu Seite « 1 2 3
Anbieter Straße PLZ Ort Web E-Mail Telefon
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt Hilpertstraße 31 64295 Darmstadt Web E-Mail 06151 / 384 26 00
SRH Fernhochschule - The Mobile University - Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Hochschulen Kirchstraße 26 88499 Riedlingen Web E-Mail 07371 / 93 15-0
Universität Mainz - Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) Forum universitatis 1 55099 Mainz Web E-Mail 06131 / 39 - 24118
VHS Andernach - Volkshochschule Andernach Am Stadtgraben 29 56626 Andernach Web E-Mail 02632-922252
PrüsiegelVHS Kaiserslautern - Volkshochschule Kaiserslautern Kanalstr. 3 67655 Kaiserslautern Web E-Mail 0631-36258-13
PrüsiegelVHS Koblenz - Volkshochschule Koblenz Hoevelstr. 6 56073 Koblenz Web E-Mail 0261-1293702
VHS Traben-Trarbach - Volkshochschule Traben-Trarbach Brückenstr. 11 56841 Traben-Trarbach Web E-Mail 06541-708254
PrüsiegelVHS Weißenthurm - Volkshochschule Weißenthurm Kärlicher Str. 4 56575 Weißenthurm Web E-Mail 02637-913413
VHS Wittlich - Volkshochschule Wittlich Kurfürstenstraße 1 54516 Wittlich Web E-Mail 06571-107131
vhw Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. [Fernunterricht] Fritschestraße 27/28 10585 Berlin Web 030 / 390 473-630
WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt Werderstraße 27 28199 Bremen Web E-Mail 0421 / 70 85 10-96
ZAR Zentrum für Aus- und Fortbildung im Recht Wendalinusstraße 2 66606 St. Wendel Web E-Mail 06851 / 974 27 15

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren