Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.148 Weiterbildungskursen von 672 Anbietern in Rheinland-Pfalz
AngeboteAnbieter
34 Anbieter zum Suchauftrag Seite 2 von 2Gehe zu Seite « 1 2
Anbieter Straße PLZ Ort Web E-Mail Telefon
karriere tutor [Fernunterricht] Hauptstraße 33 61462 Königstein im Taunus Web E-Mail +49 40 228664188
Katholische Erwachsenenbildung (KEB), Rhein-Hunsrück-Nahe Bahnstrasse 26 55543 Bad Kreuznach Web E-Mail 0671-27989
PrüsiegelKVHS Rhein-Pfalz-Kreis - Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis Europaplatz 5 67063 Ludwigshafen Web E-Mail 0621-59093500
Laudius Venloer Straße 87 47638 Straelen Web E-Mail +49 2834 94302-0
Learnac Unternehmergesellschaft Josef-Kentenich-Weg 1 53881 Euskirchen Web E-Mail +49 221 46704052
OPTI health consulting Eckernförder Straße 42 24398 Karby Web E-Mail +49 4644 958900
PaiDex GmbH Luitpoldplatz 67269 Grünstadt Web E-Mail 06359-83136
PC-COLLEGE [Koblenz] Pastor-Klein-Str. 17 56073 Koblenz Web E-Mail 0800 5 777 333
pörtner consulting [Office Deutschland] Im Bruch 31 56414 Hundsangen Web E-Mail 06435 – 5480251
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt Hilpertstraße 31 64295 Darmstadt Web E-Mail +49 6151 38420
VHS Andernach - Volkshochschule Andernach Am Stadtgraben 29 56626 Andernach Web E-Mail 02632-922252
PrüsiegelVHS Bad Kreuznach Wilhelmstr. 7-11 55543 Bad Kreuznach Web E-Mail 0671-800766
PrüsiegelVHS Bingen- Volkshochschule Bingen am Rhein e.V. Am Freidhof 11 55411 Bingen Web E-Mail 06721/308850
PrüsiegelVHS Landau - Volkshochschule Landau Maximilianstr. 7 76829 Landau/Pfalz Web E-Mail

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren