Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.778 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Führen ohne Vorgesetztenfunktion II

Inhalt

Das Individualtraining für herausfordernde Situationen und Konflikte

Sie hatten bereits im Seminar \"Führen ohne Vorgesetztenfunktion I\" die Gelegenheit, sich intensiv mit Ihrer Rolle als Führungskraft ohne hierarchische Macht, den Anforderungen von unterschiedlichen Seiten, den Aufgaben und den Zielen vom \"Führungsalltag in der Sandwichposition\" zu beschäftigen. Dabei beweisen Sie als laterale Führungskraft regelmäßig Fingerspitzengefühl und fördern die Zusammenarbeit sowie den Leistungsgedanken im Team mithilfe von gemeinsamen Regeln. Trotzdem gibt es immer wieder Konfliktsituationen, in denen die fehlende Weisungsbefugnis eine besondere Herausforderung darstellt. In diesem Individualtraining erfahren Sie, wie Sie sich in schwierigen Situationen im Spannungsfeld von Kolleg/innen, Team und Vorgesetzten klar positionieren, auf verschiedenen Ebenen gezielt Einfluss zu nehmen, ohne dabei Ihre formalen Kompetenzen zu überschreiten. Sie arbeiten am Ausbau Ihrer Gesprächs- und Handlungskompetenz, um künftig noch besser auf typische Konfliktsituationen vorbereitet zu sein.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.12.20 - 08.12.20 09:30 - 17:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
349 
für Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP / 426,44 Euro Sonstige Teilnehmende / 76,00 Euro Tagungspauschale / Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie
Rheinallee 55
56154 Boppard

max. 10 Teilnehmer

Referent/in: Florian Ax
Dauer: 2 Tage
Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren