Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.890 Weiterbildungskursen von 702 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Nachschulung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Der Sachkundenachweis ?Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3? gilt nicht ein Leben lang!

Frischen Sie Ihre Kenntnisse als Elektrofachkraft auf, damit Ihnen die Anerkennung bei den Berufsgenossenschaften nicht verlorengeht!

Sollte keine Nachschulung mit Wiederholungsprüfung erfolgen, wird die Qualifikation zur Elektrofachkraft automatisch ungültig.

Ohne Sachkundenachweis besteht im Schadensfall keine rechtliche Absicherung.

Die eintägige Nachschulung mit Wiederholungsprüfung ist in der Regel 3 - 5 Jahre nach der Erstschulung oder nach einer bereits abgelegten Wiederholungsschulung durchzuführen um auf dem neusten Stand der Technik zu bleiben.

Kursinhalt

  • Auffrischung der Grundkenntnisse
  • Änderung der VDE-Vorschriften
  • Messübungen
  • Theoretischer Wissenstest
  • Fachpraktischer Test

Zielgruppe
Die Nachschulung richtet sich an Facharbeiter, Gesellen und Meister, deren Sachkundenachweis zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten erneuert werden muss.

Zulassungsvoraussetzung
Der Nachweis des erfolgreich abgeschlossenen Lehrgangs ?Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten? wird vorausgesetzt.

Lehrgangsabschluss
Am Ende des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat mit der Teilnahmebestätigung.

Zertifikat
Fachkraft - Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (gemäß DGUV) i

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
30.11.19 08:00 - 15:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
145  Loebstraße 18
54292 Trier

max. 14 Teilnehmer

07.12.19 08:00 - 15:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
s.o.
145  s.o.

max. 14 Teilnehmer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren