Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22832 Weiterbildungskursen von 800 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Autogenes Training (AT)

Inhalt

Autogenes Training (AT)

Das Autogene Training (AT) nach Prof. Johannes Heinrich Schultz (1884-1970) ist einfach zu erlernen und vielfältig anzuwenden. Wer die Grundlagen beherrscht, kann seine gesundheitliche Situation verbessern und lernen, mit seinem inneren Stress besser umzugehen. Das kann kleine und größere körperliche Beschwerden lindern, Stress auflösen, die Kreativität fördern und das Selbstvertrauen verbessern.
Die Übungen dieses Kurses bauen gezielt aufeinander auf und stellen eine kleine Reise durch den Körper dar. Das Autogene Training ist eine leichte Form der Selbsthypnose. Deshalb ist auch die Rücknahme aus der tiefen Entspannungssituation besonders wichtig und wird mit vermittelt. Vorsatzformeln und Visualisierungen vertiefen die Wirkung des Autogenen Trainings.
Um das eigene Stressempfinden und die Wirkungsweise des Autogenen Trainings zu verstehen, wird im Kurs auch etwas Theorie vermittelt: Was passiert im Körper bei Stress? Wann ist Alarmbereitschaft sinnvoll? Warum schwächen ständige Erschöpfung, Angst, Depression und Verspannungen das Immunsystem? Wie funktioniert das autonome Nervensystem, wie unterscheiden sich das parasympathische und sympathische Nervengeflecht?
Die Übungen des AT entfalten ihre gesundheitsförderliche Wirkung besonders, wenn sie regelmäßig geübt und angewendet und in den Alltag integriert werden.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikmatte, warme Socken, Decke

Zielgruppe:
keine Zielgruppe

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 8 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
10.09.18 - 12.11.18 18:15 - 19:45 Uhr Abends
Mo.
92 Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

max. 12 Teilnehmer

C 2.09; vhs-Haus (Entspannung)

Referent/in: Marion Reitz-Jüngling

Treffen: 82

Weitere Infos vom Anbieter

11.09.18 - 13.11.18 18:15 - 19:45 Uhr Abends
Di.
92 s.o.

max. 12 Teilnehmer

C 1.09; vhs-Haus

Referent/in: Jochen Wahl

Treffen: 82

Weitere Infos vom Anbieter

18.10.18 - 13.12.18 20:00 - 21:00 Uhr Abends
Do.
62 An Schneiders Mühle 1
55122 Mainz

max. 10 Teilnehmer



Referent/in: Sylvia Liaris

Treffen: 813

Weitere Infos vom Anbieter

10.01.19 - 07.03.19 20:00 - 21:00 Uhr Abends
Do.
s.o.
62 s.o.

max. 10 Teilnehmer



Referent/in: Sylvia Liaris

Treffen: 813

Weitere Infos vom Anbieter

14.01.19 - 18.03.19 18:15 - 19:45 Uhr Abends
Mo.
92 Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

max. 12 Teilnehmer

C 2.09; vhs-Haus (Entspannung)

Referent/in: Marion Reitz-Jüngling

Treffen: 82

Weitere Infos vom Anbieter

15.01.19 - 19.03.19 18:15 - 19:45 Uhr Abends
Di.
92 s.o.

max. 12 Teilnehmer

C 1.09; vhs-Haus

Referent/in: Jochen Wahl

Treffen: 82

Weitere Infos vom Anbieter

08.04.19 - 17.06.19 18:15 - 19:45 Uhr Abends
Mo.
92 s.o.

max. 12 Teilnehmer

C 2.09; vhs-Haus (Entspannung)

Referent/in: Marion Reitz-Jüngling

Treffen: 82

Weitere Infos vom Anbieter

11.04.19 - 13.06.19 20:00 - 21:00 Uhr Abends
Do.
62 An Schneiders Mühle 1
55122 Mainz

max. 10 Teilnehmer



Referent/in: Sylvia Liaris

Treffen: 813

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren