Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19849 Weiterbildungskursen von 798 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Brandschutzhelfer

Inhalt

In jeder Arbeitsstätte sind mindestens fünf Prozent der Beschäftigten vom Arbeitgeber zu Brandschutzhelfern zu benennen.

  • Rechtliche du organisatorische Grundlagen
  • Aufgabenbeschreibung
  • Rettungswege im Gebäude und deren Kennzeichung
  • Brandschutzordnung, Feuerwehrpläne, betriebliche Brandschutzorganisation, Hausalarmierung
  • Brandschutzeinrichtungen im Gebäude
  • Löschübungen mit Unterweisung

Voraussetzung:

Lehrgänge für Gebäude und Einrichtungen mit geringer Brandgefährdung
z.B.

  • Arztpraxen
  • Versicherungen
  • Banken
  • Frisöre
  • Gärtnereien
    usw.


Ansprechpartner: Yvonne Busch
Telefon: +49.2631.353952
Fax: +49.2631.359354
Email: busch@ihk-akademie-koblenz.de

Teilnahmebescheinigung

Sonstiges Merkmal
Brandschutzhelfer/in [privatrechtlich]

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
15.11.18 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do.
199
inkl. Unterlagen und Verpflegung
Neuwieder Str. 80
56566 Neuwied

max. 20 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 8

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren