Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22204 Weiterbildungskursen von 801 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK) - Vorbereitung auf die Externenprüfung

Inhalt

Der Beruf Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK) ist ein klar strukturierter, attraktiver, aktueller und moderner Universalberuf mit Spezialisierung für den Einsatz in unterschiedlichen Unternehmensbereichen. Das neue Berufsbild löst die traditionellen Berufe Bürokaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation sowie Fachangestellte/-r für Bürokommunikation ab.

Standardmodule - Grundlagen des Wirtschaftens - Arbeits- und Sozialrecht - Kaufmännisches Wirtschaftsrecht - Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz - MS Office Anwendungen mit Word und Excel - Büroprozesse gestalten und Arbeitsvorgänge organisieren - Von der Anfrage zum Kaufvertrag - Beschaffungs- und Bedarfsermittlungsmethoden - Marketing Mix - Grundlagen des Rechnungswesens und der doppelten Buchführung - Aufwand und Erträge im Kontenrahmen und Kontenplan - Steuern, Aufwendungen und Nachlässe - Sachanlagenbuchhaltung und Unternehmensauswertung - Personalplanung, Beschaffung und Verwaltung - Formen der Außenfinanzierung und der Zahlungsverzug - Die Kosten- und Leistungsrechnung - Die Abgrenzungsrechnung - Die Kostenarten- und Deckungsbeitragsrechnung - Wahlqualifikationen - Prüfungsvorbereitung informationstechnisches Büromanagement - Prüfungsvorbereitung Kundenbeziehungsprozesse und Wirtschafts- und Sozialkunde - Prüfungsvorbereitung fallbezogenes Fachgespräch Ergänzungsmodule - Business Englisch für Büromanagement - Umweltgerechte Bürogestaltung und Gesundheit am Arbeitsplatz - Zeitgemäße Auftragsabwicklung und Lagerorganisation - Rechtsgrundlagen, Arten des Zahlungsverkehrs und Kaufvertragsstörungen - Grundsätze des Marketings, Marktforschung und Controlling - Gesprächssituationen gestalten - Personalvergütung und -entwicklung, Zeitmodelle, Beschäftigungsverhältnisse beenden - Aufbauorganisation, Führungsstile und Geschäftsprozesse darstellen - Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren - Projektmanagement - Grundlagen kaufmännisches Rechnen für Büroberufe - Computergrundlagen Windows 7 - Online Grundlagen - Power Point 2010 für Einsteiger - Auftragsbearbeitung mit Lexware - Buchführung mit Lexware

Abschluss: Zertifikat "Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK) - Vorbereitung auf die Externenprüfung" mit interner Prüfung (schriftlich) Berufsabschluss "Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK)" mit Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (schriftlich, mündlich)

Gültig: Berufsabschluss "Kaufmann/-frau für Büromanagement " mit Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (schriftlich, mündlich)

Zielgruppe: Arbeitssuchende, die eine berufliche Tätigkeit als Kaufmann/-frau für Büromanagement anstreben und eine entsprechende Berufspraxis aufweisen können.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss, mind. 4,5 Jahre Berufspraxis, Prüfungszulassung der zuständigen IHK sowie ein persönliches Beratungsgespräch

Rechtliche Grundlage: Die Zulassung zur Abschlussprüfung ohne vorangegangenes Berufsausbildungsverhältnis erfolgt auf der Grundlage des § 45 Absatz 2 Satz 3 des Berufsbildungsgesetzes.

Abschluss
Kaufmann/-frau - Büromanagement () i
Abschlussart
Nichtschülerprüfung () i

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren