Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.468 Weiterbildungskursen von 669 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Im Lot - Berufliche Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen und multiplen Hemmnissen

Inhalt

Vermittlung in eine versicherungspflichtige Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

  • IT Grundlagen - Kaufmännische Qualifizierung - Lagerlogistik - Bewerbungstraining - Soziale Kompetenz - Stressbewältigung - Gesundheitsmanagement - Arbeitsrecht Optional: Praktikum bis 500 Stunden

Abschluss: Teilnahmebescheinigung d. DEKRA Akademie

Gültig:

Zielgruppe: Die Maßnahme richtet sich an Menschen mit Beeinträchtigungen, denen es im Zusammenhang mit ihrer gesundheitlichen Problematik schwer fällt, im Arbeitsleben wieder oder auch erstmals Fuß zu fassen. Der Kreis der Teilnehmer/-innen ist dabei erfahrungsgemäß sehr heterogen. Die Unterschiede betreffen neben Alter und Geschlecht vor allem auch den bisherigen schulischen und beruflichen Werdegang sowie Art und Dauer der Erkrankung. Ein permanenter Einstieg ist möglich.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Es sind keine Voraussetzungen für die Teilnahme erforderlich.

Rechtliche Grundlage:

Terminoption: auf Anfrage, Termin offen

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV, Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) i
Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)
Sonstiges Merkmal
Einstieg bis Kursende möglich (Terminoption)

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren