Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20248 Weiterbildungskursen von 805 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Berufskraftfahrer/-in - Güter befördern (TQ 1)

Inhalt

Zuverlässige und engagierte Kraftfahrer werden auf dem Arbeitsmarkt insbesondere im Frühjahr gesucht. Neben guten individuellen Fahrfähigkeiten ist ab 10.09.2009 der Nachweis der IHK bescheinigten Grundqualifikation für eine berufliche Nutzung des Führerscheins unabdingbar. Ein flexibler Einsatz im Berufsleben erfordert weiterhin den Besitz des ADR-Scheins, den Nachweis der Unterweisung am LKW-Ladekran und fundierte Kenntnisse in der Ladungssicherung. Die DEKRA Akademie bietet für geeignete Bewerber die Möglichkeit der Fahrausbildung und die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung.

  • Fahrausbildung in Theorie und Praxis
  • in Kooperation mit Vertragsfahrschulen
  • ADR-Ausbildung (Basiskurs und Aufbaukurs Tank)
  • Ladekranbedienerausbildung
  • Beschleunigte Grundqualifikation
  • Gabelstaplerausbildung
  • Grundlagen der Fahrphysik und Ladungssicherung
  • Fachkunde Güterkraftverkehr, Verkehrsgeografie
  • Kompetenzcheck
  • Berufspraktikum

Abschluss: DEKRA - Zertifikat, - IHK-Prüfungszeugnis "Beschleunigte Grundqualifikation",- Fahrerlaubnis Kl. C/CE,- Gabelstaplerfahrerausweis, Ladekranbedienerausweis, ADR-Schulungsbescheinigung für Stückgut und Schüttgut + Tank, Ladungssicherungszertifikat nach VDI 2700a,- Erste Hilfe Nachweis

Gültig:

Zielgruppe: Arbeitssuchende, die als Kraftfahrer* im Bereich des Güterverkehrs eine berufliche Zukunft und einen anerkannten Berufsabschluss anstreben.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss; ärztliche Untersuchung, augenärztliches Gutachten, Führerscheinantrag StVA.

Rechtliche Grundlage:

Mindestteilnehmerzahl: 12

Abschluss
Berufskraftfahrer/in (IHK) () i
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Sonstiges Merkmal
Teilqualifikation

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren