Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.271 Weiterbildungskursen von 625 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Goldschmieden

Inhalt

Nach eigenen Entwürfen werden Schmuckstücke vorzugsweise in Silber, auch in Verbindung mit Edelsteinen, hergestellt. Die Techniken des Goldschmiedens (Sägen, Feilen, Löten ...) werden erläutert. Anfänger/-innen erproben anhand eines Übungsstückes verschiedene Arbeitstechniken und setzen Erlerntes in ein individuell gestaltetes Schmuckstück um.
Der Kurs richtet sich an Anfänger-innen und an Fortgeschrittene. Sie entwickeln eigenständig Ihr individuelles Schmuckstück und werden dabei fachkundig begleitet. Dabei vertiefen Sie Ihre handwerklichen Kenntnisse, schulen Ihre Fertigkeit im Umgang mit den Werkzeugen und Materialien und entfalten Ihre Kreativität.

Alle Metall- und Edelsteinkosten richten sich nach dem Verbrauch. Materialkosten sind je nach Verbrauch bei der Dozentin zu entrichten.

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 4 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
18.12.22 10:30 - 17:30 Uhr WE Wochenende
So.
39 
zzgl. 5,00 Euro für Verbrauchswerkzeuge
Zufahrt über Haardstraße
67125 Dannstadt-Schauernheim
D

max. 8 Teilnehmer

Kurpfalzhalle, Edelmetallwerkstatt

Referent/in: Hildegard Rösch

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

18.02.23 10:30 - 17:30 Uhr WE Wochenende
Sa.
38 
zzgl. 5,00 Euro für Verbrauchswerkzeuge
s.o.

max. 8 Teilnehmer

Kurpfalzhalle, Edelmetallwerkstatt

Referent/in: Hildegard Rösch

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

16.04.23 10:30 - 17:30 Uhr WE Wochenende
So.
38 
zzgl. 5,00 Euro für Verbrauchswerkzeuge
s.o.

max. 8 Teilnehmer

Kurpfalzhalle, Edelmetallwerkstatt

Referent/in: Hildegard Rösch

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

16.07.23 10:30 - 17:30 Uhr WE Wochenende
So.
s.o.
38 
zzgl. 5,00 Euro für Verbrauchswerkzeuge
s.o.

max. 8 Teilnehmer

Kurpfalzhalle, Edelmetallwerkstatt

Referent/in: Hildegard Rösch

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren