Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.468 Weiterbildungskursen von 669 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Praxisprojekt für Print oder Web

Inhalt

Im Berufsalltag der Werbe- und Druckbranche reicht es nicht aus, nur einzelne Programme zu beherrschen. Im Vordergrund steht der reibungslose Workflow und der Datenaustausch unter den Programmen. In den einzelnen Modulen im Grafikbereich erlernen Sie das Handwerk in den einzelnen Programmen anhand kleinerer im Kontext stehenden Übungsaufgaben. Für eine persönliche Entfaltung im und mit den Programmen bleibt meistens wenig Spielraum. In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, eigene Projekte unter Anleitung und Betreuung unseres fachkundigen Personals zu bearbeiten oder der Dozent versorgt Sie mit praxisrelevanten Aufgaben. Entscheidend ist das programmübergreifende Arbeiten und der Datenaustausch.

Selbständige Entwicklung, Planung und Ausarbeitung einer individuellen Projektidee
Praktische Umsetzung von z. B. einer Broschüre, Website, CI/CD-Konzeption, Plakatentwurf, Print-Layout in den erlernten Grafik-Anwendungen
Finalisierung bis zur Druckvorstufe bzw. Upload auf einen Test-Webspace (wenn es ein Web-Projekt ist)
Präsentation des Projektes

  • Agentur für Arbeit (SGB III) und Jobcenter (SGB II)

  • Deutsche Rentenversicherung

  • Berufsgenossenschaften

  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

  • Selbstzahlung mit individueller Zahlungsbedingungen möglich
  • Dauer: 90 Stunden

    Voraussetzung:

  • Förderungsart
    Bildungsgutschein (nach AZAV, Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) i

    Das Portal

    Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

    Mehr erfahren

    Frei für Bildung

    Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

    Zur Bildungsfreistellung

    Für Unternehmen

    Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

    Mehr erfahren