Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.817 Weiterbildungskursen von 651 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Energieeffizient Bauen und Sanieren - Basics

Inhalt

Der Kurs richtet sich an Interessenten/-innen, die den Kurs Energieberater/-in beim IBB absolviert haben und im Rahmen ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit noch nicht in Bauplanungs- und Bauleitungsaufgaben involviert waren (Handwerksmeister der verschiedenen Gewerke, Bauingenieure und Architekten). Darüber hinaus ist diese Weiterbildungsmaßnahme auch für Meister und Techniker geeignet, die beim BAFA nicht zugelassen sind sowie diejenigen Berufsgruppen, die mangels Unabhängigkeit (z. B. weil Inhaber eines Handwerksbetriebes) keine BAFA Zulassung erhalten können.
Diese Weiterbildung bietet die Grundqualifikation für die Zulassung als Energieeffizienz-Experte für die Förderprogramme Energieeffizient Bauen und Sanieren der KfW. Sie erfüllt die Anforderungen der DENA für die energetische Fachplanung und Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern und Einzelmaßnahmen.

  • Agentur für Arbeit (SGB III) und Jobcenter (SGB II)

  • Deutsche Rentenversicherung

  • Berufsgenossenschaften

  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

  • Selbstzahlung mit individueller Zahlungsbedingungen möglich
  • Dauer: 90 Stunden

    Voraussetzung:

  • Förderungsart
    Bildungsgutschein (nach AZAV, Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) i
    Sonstiges Merkmal
    Grundlagen (Lernzielniveau)

    Termine

    Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

    ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
    Beginnt laufend 937 
    kostenlos per Bildungsgutschein
    Konrad-Adenauer-Platz 5
    56410 Montabaur

    Tagesunterricht
    Vollzeit/Teilzeit

    Das Portal

    Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

    Mehr erfahren

    Frei für Bildung

    Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

    Zur Bildungsfreistellung

    Für Unternehmen

    Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

    Mehr erfahren