Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22144 Weiterbildungskursen von 800 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachlagerist/-in

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

In früheren Jahren fand man die meisten Arbeitsplätze in Deutschland in der Landwirtschaft und in der produzierenden Industrie. Heutzutage nehmen die Dienstleistungsberufe eine immer größeren Raum ein, insbesondere die Logistikberufe. Als Fachlagerist/-in übernehmen Sie eine zentrale Rolle. Sie lernen vieles über Warenannahme und -lagerung, Bestandskontrolle und -pflege, Qualitätssicherung, Kommissionierung, Belade- und Tourenpläne, Versand- und Begleitpapiere sowie über Flurfördergeräte und die Einsatzplanung von Mitarbeitern kennen.

Beispielhafte Tätigkeiten:

  • wirken bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen mit
  • nehmen Güter an und prüfen anhand der Begleitpapiere die ordnungsgemäße Lieferung
  • transportieren Güter innerhalb eines Betriebes (teils Gabelstaplerschein nötig)
  • packen Güter aus, sortieren und lagern sie, zeichnen aus, und portionieren Produkte
  • wirken bei der Erstellung von Tourenplänen mit
  • planen, organisieren, nutzen und überwachen den Einsatz von Arbeits- u. Fördermitteln
  • wenden Informations- und Kommunikationssysteme, Standardsoftware sowie arbeitsplatzbezogene Software an

Weitere Informationen finden Sie unter Fachlagerist/-in in BERUFENET.

Die Teilnahme an unseren Lehrgängen ist nach dem Sozialgesetzbuch III förderungsfähig. Allerdings ist eine finanzielle Förderung an bestimmte persönliche Voraussetzungen geknüpft.
Kammerprüfung

Dauer: 2 Jahre und 1 Monate

Voraussetzung: Schulabschluss und/oder abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung, ggf. Eignungsüberprüfung vor Ort

Abschluss
Fachlagerist/in () i
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Termine

Termine in anderen Regionen. Bundesweite Suche: www.iwwb.de

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren