Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22167 Weiterbildungskursen von 800 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Hopfen und Malz - Bier selbst brauen

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Bier in der Küche zu brauen war über Jahrhunderte hinweg eine Selbstverständlichkeit. Der Kurs lässt diese Tradition wieder aufleben. Mit einfachen Mitteln, die sich in jedem Haushalt finden, wird unter fachmännischer Anleitung eines Diplom Braumeisters gezeigt, wie aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser Bier gebraut wird - getreu dem Deutschen Reinheitsgebot.
Die Rohstoffe sind im Kursentgelt bereits enthalten. Jeder Teilnehmer kann  am letzten Abend drei bis vier Liter selbstgebrautes Bier mitnehmen.

Am Brautag bitte robuste Kleidung mitbringen/tragen.
Freitag, 04.05.18 (Theorie)
Samstag, 05.05.18 (Brauen)
Freitag, 08.06.18 (Verkostung) - Bitte sorgen Sie am Kursende für einen Fahrdienst! Setzen Sie sich nach dem Genuß von Alkohol nicht selbst ans Steuer!

Zielgruppe: Erwachsene allgemein

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
04.05.18 - 08.06.18 09:00 - 20:45 Uhr WE Wochenende
Fr. und Sa.
79 Reihe Bäume 21
56218 Mülheim-Kärlich

max. 12 Teilnehmer

Schulzentrum, Seiteneingang benutzen, Schulzentrum, Lehrküche

Referent/in: Gunnar Martens

Treffen: 3

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung k√∂nnen Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die f√ľr Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

√Ėffentliche F√∂rderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch √∂ffentliche F√∂rderprogramme und gesetzliche Regelungen unterst√ľtzt werden.

Regelungen und Programme

F√ľr Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

√úber uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums f√ľr Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums f√ľr Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren