Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.915 Weiterbildungskursen von 671 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Social Media erfolgreich(er) nutzen - Content-Strategien, Kampagnen und Praxistipps

Inhalt

Der Workshop beschäftigt sich mit der Konzeption der Kommunikationsstrategie Ihrer Firma in den sozialen Medien. Im ersten Teil werden praxisnah die aktuellen Top 10 der Social Media Instrumente erläutert.

Ein Schwerpunktthema bildet Facebook, da jeder dritte Deutsche das soziale Netzwerk nutzt. Im zweiten Teil erarbeiten wir die Zielgruppen und die möglichen mittel- und langfristigen Kommunikationsziele. Im dritten Teil beleuchten wir, mit welchen digitalen Kommunikationsinstrumenten wir die Zielgruppen nachhaltig und effizient erreichen können.

Das Ergebnis des Workshops ist eine umfassende Social Media-Strategie für die digitale Kommunikation in den kommenden Jahren.- Auswahl der geeigneten Social-Media-Kanäle

  • Strategieerstellung für das eigene Unternehmen bzw. Betrieb
  • Anleitung zum Konzeption eines Redaktionsplans für 12 Monate
  • Akquise von Fans
  • Reaktionen bei Kritik oder Shitstorm

    Ansprechpartner: Michaela Meiers
    Telefon: +49.651.9777752
    Fax: +49.651.9777705
    Email: meiers@trier.ihk.de

    Teilnahmebescheinigung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
04.03.21 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do.
220  Herzogenbuscher Str. 12
54292 Trier

max. 15 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Referent/in: Thomas Stiren


Mindestteilnehmer: 5

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren