Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21698 Weiterbildungskursen von 797 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Marte Meo - Die Kraft der Bilder nutzen – Sprachförderung -

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die Marte Meo Methode ist ein von der Niederländerin
Maria Aarts entwickeltes videogestütztes Beratungskonzept, welches sehr stark auf die in jedem Menschen vorhandene eigene Kraft setzt und individuelle Entwicklungsschritte möglich macht. Fachkräfte in den unterschiedlichsten beruflichen Handlungsfeldern (Pädagogik, Pflege, Therapie etc.) werden im Umgang bzw. in ihrer Arbeit mit zu betreuenden Kindern oder anderen Personen erfolgreich unterstützt.

Im Seminar wird anhand ausgewählter Sequenzen aufgezeigt, wie individuelle Sprachförderung in alltäglichen Situationen möglich ist. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Entwicklung der Schulfähigkeit von Kindern sowohl im familiären als auch im institutionellen Kontext.
Es besteht die Möglichkeit, kurze Videoclips aus der eigenen beruflichen Arbeit mitzubringen und anhand der Filme passgenaue Informationen zur Entwicklungsunterstützung zu erhalten.

Dozent/in: Sabine Herrle

Abschluss
Erzieher/in () i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
08.02.18 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do.
85 Hilgardstraße 26
67346 Speyer

Mutterhaus

1 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren