Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.402 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachkraft für Frühpädagogik

Inhalt

Mehr und mehr gewinnt die pädagogische Arbeit mit Kindern unter drei Jahren für Kitas an Bedeutung. Seit 2013 gilt der bundesweite Rechtsanspruch für einjährige Kinder. Die Fachkräfte in den Einrichtungen brauchen viel Wissen, Einfühlungsvermögen und Reflektion, um mit den Kindern dieser Altersgruppe gut und sicher arbeiten zu können. Ziel ist es dabei, im gemeinsamen Arbeiten und Reflektieren die Handlungsfähigkeit zu stärken, Fachkenntnisse im zentralen Entwicklungsbereich zu erweitern sowie Anregungen für die Gestaltung der pädagogischen Arbeit zu geben. Gastgebende Kindertagesstätten werden für diese Weiterbildung ihre Türen öffnen, so dass es zu intensiven Praxisimpulsen kommen wird. Eine pädagogische Begleitung stellt Kontakte her, bereitet vor, betreut und evaluiert den Gesamtprozess.
Das Weiterbildungsangebot eröffnet Erzieher/-innen die Möglichkeit, ihre berufliche Praxis zu reflektieren und weiter zu entwickeln sowie neue Perspektiven für ihr berufliches Handeln zu finden.
Umfang und Ablauf
Die Maßnahme wird in Form von Modulen mit 19 Tagen und einem zusätzlichen Abschluss-/Präsentationstag durchgeführt. Zwischen den Modulen werden Transferaufgaben bearbeitet. Es gibt 5 Theoriemodule mit je 3 Arbeitstagen (24 UStd.) sowie 2 Praxismodule mit 2 und 3 Tagen (16 bzw. 24 Ustd.). Die gesamte Maßnahme wird von einer zusätzlichen Fachkraft (päd. Begleitung) begleitet.
Für den Abschluss der Qualifizierungsmaßnahme ist eine Praxis bezogene Ausarbeitung anzufertigen

Modul 1:   Haltung und Rolle der Erzieherin     
Modul 2:   Bindung und Eingewöhnung          
Modul 3:   Beobachtung und Dokumentation  
Modul 4:   Praxismodul                                     Modul 5:   Beziehungen gestalten                    
Modul 6:   Praxismodul                                    
Modul 7:   Aspekte zur Bildung u. Entwicklung 
Präsentation:                                                              
Modul 1: 20.-22.01.2022
Modul 2: 16.-18.02.2022
Modul 3: 25.-26.03.2022
Modul 4: 05.-07.05.2022
Modul 5: 01.-03.06.2022
Modul 6: 14.-16.07.2022
Modul 7: 23.-24.09.2022
Abschluss: 14.10.2022

 jeweils von 08:30 - 15:30 Uhr
Für diese Qualifizierung wurde Bildungsurlaub beantragt.


Zielgruppe: andere Adressatengruppen

Abschluss
Erzieher/in (Fachschule, staatl., PrüfO Landesrecht) i
Förderungsart
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
20.01.22 - 14.10.22 08:30 - 15:30 Uhr GanztägigB Bildungsfreistellung
Mi., Do., Fr. und Sa.
1700  Platz Château-Renault 2
56218 Mülheim-Kärlich

max. 15 Teilnehmer

Rheinlandhalle Mülheim-Kärlich

Referent/in: Katharina Lörsch, Andrea Fuß, Andrea Bocklet-Mändli

Treffen: 20

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren