Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.754 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Patent- und Innovationsschutz (Fernstudienkurs)

Inhalt

Zielsetzung:
Das Weiterbildungsprogramm Patent- und Innovationsschutz (PATINS) vermittelt handlungsrelevantes Wissen zum Schutz von Innovationen materieller und immatrieller Art und leitet zur Beachtung bestehender Schutzrechte an. PATINS zielt darauf ab, fundiert in die Materie des Patent- und Innovationsschutzgesetztes einzuführen und für die Anwendung in der Berufspraxis fit zu machen. Das Weiterbildungsprogramm vermittelt die notwendigen Kenntnisse für den Schutz von neuen Entwicklungen, Produkten oder Verfahrensweisen in Handwerk und Industrie.
Kursdauer:
Der Kurs dauert 12 Monate. Die Zeiteinteilung kann flexibel gehandhabt und an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Zum Abschluss des Weiterbildungsprogramms PATINS wirken alle Teilnehmende an den inzwischen überregional bekannten "Saarbrücker Patent- und Innovationsschutztagen" mit. Diese PATINS-Tage sind die einzige Präsenzveranstaltung des Programms und stellen einen Höhepunkt dar.

Zulassungsvoraussetzungen: a) eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung (allgemeine Hochschulreife, Meisterprüfung, fachgebundene Hochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung) oder eine der deutschen Hochschulzugangsberechtigung gleichwertige ausländische Qualifikation. Oder:

b) ohne Hochschulzugangsberechtigung eine Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer regulären Ausbildungszeit von mindestens zwei Jahren erfolgreich abgelegt und die für den Fernstudienkurs erforderlichen Sprachkenntnisse erworben haben.

Kursinhalte:
1. Semester
Modul 1: Grundlagen des Patent- und Innovationsschutzes
Modul 2: Gewerblicher Rechtsschutz
Modul 3: Immaterialgüterrecht für Kreative

2. Semester
Modul 4: Schutzrechtsverletzungen
Modul 5: Patent- und Innovationsschutz in der unternehmerischen Praxis
Modul 6: Saarbrücker Patent- und Innovationsschutztage (Präsenzseminar)

Abschluss: qualifiziertes Zertifikat oder eine Teilnahmebescheinigung der Universität des Saarlandes

Unterrichtsart
Fernstudium i

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren