Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 12.161 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Personalreferent/-in (IHK)

Inhalt

Zur Qualifikation im Bereich des Personalmanagements und zur Übernahme operativer Managementaufgaben in der Personalarbeit, bietet Ihnen der Zertifikatslehrgang Personalreferent/-in (IHK) die Möglichkeit die passenden fachlichen, persönlichen und methodischen Kompetenzen zu erwerben.

Dazu vermittelt Ihnen der Lehrgang Fachwissen aus den zentralen Bereichen des Personalmanagements vom Arbeitsrecht über die Personalbeschaffung und -entwicklung bis zur Organisation der Personalwirtschaft. Einen weiteren Schwerpunkt bilden der Erwerb von Führungskompetenz sowie die Auseinandersetzung mit den wichtigsten Managementtechniken.Arbeitsrecht

  • Grundlagen des Arbeitsverhältnisses
  • Besondere Fragestellungen des Arbeitsrechts
  • Lohn ohne Arbeit
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber
  • Kündigungsschutz

Personalführung

  • Unternehmensführung und Personalführung
  • Führungsstile und Führungsmodelle
  • Motivation der Mitarbeiter
  • Betriebliche Anreizsysteme

Organisation der Personalwirtschaft, Personaleinsatz und Personalcontrolling

  • Organisatorische Einbindung und Organisationsformen
  • IT-Unterstützung
  • Personaleinsatz
  • Personalcontrolling

Personalmarketing, Personalbeschaffung und Personalabbau

  • Personalmarketing
  • Personalbeschaffung
  • Personalauswahl
  • Personalabbau

Organisations- und Personalentwicklung

  • Organisationsentwicklung
  • Personalentwicklung - Grundlagen
  • Personalentwicklung - Instrumente
  • Berufsausbildung

Projektmanagement

  • Professionelles Projektmanagement - klassisch vs. agil
  • Projektmanagement im HR-Bereich
  • Von der Idee zum Projektauftrag
  • Erfolgreiche Projektplanung
  • Projektstrukturpläne entwickeln
  • Termin- und Ablaufpläne erstellen
  • Ressourcen- und Budgetplan ableiten
  • Projektcontrolling
  • Projektabschluss
    Voraussetzung: Zur Zertifikatsprüfung werden Sie zugelassen, wenn Sie
  • einen Fachhochschul- oder Hochschulabschluss oder
  • einen öffentlich-rechtlichen Fortbildungsabschluss auf Fachwirte-/Fachkaufleute-Ebene oder
  • den Abschluss des Lehrganges "Personalassistent (IHK)/Personalassistentin (IHK)" bei der IHK-Akademie Koblenz e. V. oder
  • einen Abschluss in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis im Personalwesen oder
  • einen Abschluss in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf haben und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis im Personalwesen nachweisen können.

    Ansprechpartner: Kathleen Zinselmeier
    Telefon: +49.261.3047177
    Fax: +49.261.3047179
    Email: zinselmeier@ihk-akademie-koblenz.de

    Zertifikat
Unterrichtsart
Blended Learning
Sonstiges Merkmal
Personalreferent/in [privatrechtlich]

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
29.09.22 - 12.05.23 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Do. und Fr.
2775 
Auf Wunsch Zahlung in 5 Monatsraten per Lastschrifteinzug möglich. Sonderpreis für Teilnehmer, die einen Lehrgang zur Vorbereitung auf einen öffentlich-rechtlichen Fortbildungsabschluss auf Fachwirte- /Fachkaufleute-Ebene oder den Zertifikatslehrgang Personalassistent/in (IHK) bei der IHK-Akademie Koblenz e.V. absolviert haben (300,-- Euro Rabatt).
Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 21 Teilnehmer

Dauer: mehr als 6 Monate bis 1 Jahr

Mindestteilnehmer: 10

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren