Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.274 Weiterbildungskursen von 703 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Hauptschulabschluss nachholen

Inhalt

Vorbereitungskurs zur Erlangung der Qualifikation der Berufsreife (= HS-Abschluss)
Lernziel: Wissenserwerb in den angebotenen Unterrichtsfächern mit dem Ziel der Vorbereitung auf die Prüfung für Nichtschüler/innen zum Erwerb der Qualifikation der Berufsreife (Hauptschulabschlusszeugnis = Sekundarabschluss I).

Der Abendunterricht erfolgt dienstags und donnerstags in den Hauptfächern Deutsch und Mathematik und in den Nebenfächern Biologie, Erdkunde, Geschichte u. Sozialkunde. Der Gesamtkurs mit den 240 Unterrichtsstunden dauert ca. 10 Monate und endet vor den Sommerferien 2021. Der Ferienplan von Rheinland-Pfalz wird eingehalten.

Der Lehrstoff orientiert sich in den einzelnen Fächern an den Vorgaben des jeweiligen Lehrrahmens von Rheinland-Pfalz in der Klassenstufe 9. Im Unterrichtsgespräch werden die Lerninhalte vorgestellt und im Einzelunterricht, in Partnerarbeit oder in Arbeitsgruppen bearbeitet. Die selbstständige Vor- und Nachbereitung des Unterrichtsstoffes wird dabei vorausgesetzt. Zur Leistungsüberprüfung und Lernkontrolle werden Tests, Klassenarbeiten, Referate oder Hausarbeiten sowie die mündliche Mitarbeit benotet.

Wer noch keine Qualifikation der Berufsreife erworben hat, obwohl sie/er seine Pflichtschulzeit erfüllt und zum Zeitpunkt der Prüfung das 17. Lebensjahr vollendet hat, kann an diesem Vorbereitungskurs teilnehmen. Allerdings darf die/der Teilnehmende zu dieser Prüfung für Nichtschüler/innen zum Erwerb der Qualifikation der Berufsreife bisher noch nicht oder erst einmal offiziell angemeldet worden sein.

Die Abschlussprüfung findet mit dem beteiligten Lehrpersonal vor einer staatlichen Prüfungskommission schriftlich und mündlich statt. Die erfolgreichen Absolvent/innen erhalten ein Abschlusszeugnis der zuständigen Schulbehörde.

Zielgruppe:
Arbeitslose Jugendliche

Abschluss
ERSTER ALLGEMEINBILDENDER SCHULABSCHLUSS (Hauptschulabschluss, Sekundarstufe I) i

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren