Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.530 Weiterbildungskursen von 671 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Datenschutz im Personalwesen

Inhalt

Besonders im Personalwesen werden regelmäßig Daten und Informationen über Bewerber und Arbeitnehmer erhoben, verarbeitet, gespeichert und an Dritte weitergegeben. Diese personenbezogenen Daten unterliegen einem besonderen rechtlichen Schutz. Ein sorgsamer Umgang mit Beschäftigtendaten innerhalb des Unternehmens erlangt allerdings nicht nur aus rechtlicher Sicht zunehmend eine stärkere Bedeutung, sondern hat auch Auswirkungen auf Image und Reputation Ihres Unternehmens.

In diesem Seminar lernen Sie die geltenden datenschutzrechtlichen Grundlagen hinsichtlich des Umgangs mit personenbezogenen Daten, die im unternehmerischen Kontext genutzt werden, kennen. Darüber hinaus wird Ihnen vermittelt wie personenbezogene Daten von der Bewerbungsphase bis hin zur Pensionszahlung rechtskonform erhoben, verarbeitet und genutzt werden können.- Datenschutz im Unternehmen: Gesetzliche Grundlagen, Beschäftigtendatenschutzgesetz, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

  • Bewerberprozess: Recherchen in sozialen Netzwerken, Bewerbungsverfahren, Bewerbertests, Umgang mit Bewerberdaten, Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses
  • Personalakte und -aktenführung: Grundsätze der Aktenführung und des Personaldatenschutzes, Elektronische Personalakte / Papierakte, Individuelle Rechte in Bezug auf die Personalakte, Rechtmäßiger Umgang, Überwachung von Arbeitnehmern, Umgang mit Beurteilungen und Mitarbeiterbefragungen
  • Datentransfer: Datenschutz im Fall von Unternehmenskäufen/-übernahmen, Datenschutz in der "Cloud", Übermittlung und Weitergabe von Beschäftigtendaten an Dritte, Rechtssichere Entsorgung / Vernichtung von Daten

    Ansprechpartner: Kathleen Zinselmeier
    Telefon: +49.261.3047177
    Fax: +49.261.3047179
    Email: zinselmeier@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
20.04.21 - 21.04.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di. und Mi.
645  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

03.11.21 - 04.11.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi. und Do.
645  s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren