Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.805 Weiterbildungskursen von 665 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kommunikations-Kompetenz im Sekretariat

Inhalt

In diesem Seminar steigern Sie ihre Kommunikations-Kompetenz und erreichen mehr Anerkennung und Akzeptanz. Im Arbeitsalltag können so durch Geschick und Einfühlungsvermögen schwierige Gesprächspartner "gewonnen" werden.- Wirkungsvolle Kommunikation - Mit souveräner Freundlichkeit zum Ziel

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Der innere Film
  • Sender-Empfänger-Verhalten
  • So kontrollieren Sie den Dialog
  • Mit der Sache zum Ziel
  • Reagieren Sie kontrolliert auf unberechtigte Angriffe
  • Durchsetzungsstrategien - Erfolg durch Überzeugungskraft
  • Überzeugen Sie andere von sich und Ihren Worten
  • Argumentationskraft: Die richtigen Argumente zum richtigen Zeitpunkt
  • So bereiten Sie sich kompetent vor
  • Die Sichtweise Ihres Gegenübers
  • Die Struktur der Argumente
  • Der Aufbau von Nutzenargumenten
  • Gegenargumente gekonnt entkräften
  • Planen Sie den Ablauf
  • Persönliches Verhalten - Mehr Mut zum "Nein" sagen
  • Warum Sie "Ja" sagen
  • Ängste vor dem "Nein"
  • Vertreten Sie Ihre Meinung: Senden Sie die richtige Botschaft
  • Ihr Weg zum "Nein"
  • Souveräner Auftritt durch souveräne Körpersprache
  • Achtung: Ihr Körper spricht mit
  • Die Körpersprache und ihre Wirkung
  • Umgang mit empfangenen Botschaften
  • Die vier Gesprächsphasen beachten
  • Aktives und passives Zuhören
  • Fragetechniken gekonnt einsetzen
  • Mit der Paraphrase steuern
  • Die Hypothese nutzen
  • Gekonnte Alltagsrhetorik
  • Die Wirkung der kleinen Worte
  • Formulierungen, die Ihre Kompetenz untergraben
  • Negatives positiv darstellen
  • Unterschied Männersprache/Frauensprache
  • Umgang mit Unzufriedenheit
  • So reagiert der Gesprächspartner
  • Die wichtigsten Punkte für ein erfolgreiches Gespräch in Konfliktsituationen
  • Gesprächs-Beispiele
  • Besonders schwierige Situationen souverän meistern
  • Konflikte und Konfliktsituationen konstruktiv bewältigen
  • Konflikte erkennen und analysieren
  • Gekonnt Kritik üben und Feedback geben
  • Die Ich-Botschaft und ihre Wirkung
  • Killerphrasen entkräften

    Ansprechpartner: Jennifer Johnson
    Telefon: +49.261.3047132
    Fax: +49.261.3047121
    Email: johnson@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
01.12.20 - 02.12.20 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di. und Mi.
535  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 10 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

14.06.21 - 15.06.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
545  s.o.

max. 14 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

22.11.21 - 23.11.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
s.o.
545  s.o.

max. 14 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren