Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.693 Weiterbildungskursen von 689 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachschule Technik Fr Elektrotechnik Sp Informationstechnik

Inhalt

Weiterbildung in ELEKTROTECHNIK (m/w/d)

WEITERBILDUNGSZIEL
Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker (m/w/d)
Fachrichtung: Elektrotechnik
Schwerpunkt: Informationstechnik

TÄTIGKEITSBESCHREIBUNG
Der Informationstechniker (m/w/d) plant und betreut selbstständig oder im Team mit Informatikern informationstechnische Anlagen. Er erstellt Anwenderprogramme, bzw. passt diese an die spezifischen Bedürfnisse der Benutzer an. Dazu sind fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Programmentwicklung, Mikrocomputer, Netzwerktechnik und Datenbanken erforderlich. Er sorgt für Datensicherheit und administriert Netzwerke und Betriebssysteme sowie alle zum System gehörenden Komponenten und besitzt die Fähigkeit zur Schulung von Mitarbeitern und Kunden.

WEITERBILDUNGSINHALTE
Die Lerninhalte sind in Lernmodulen organisiert. Diese orientieren sich an konkreten beruflichen Aufgabenstellungen. Die Auseinandersetzung mit möglichst realen Handlungssituationen erfordert selbstständiges Arbeiten und die Fähigkeit zur Teamarbeit sowie insbesondere analytisches und systematisches Denken. Der Unterricht ist so angelegt, dass der unmittelbare Bezug zur Praxis zu fundierten Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen führt. Dazu stehen modern eingerichtete Laboratorien mit aktuellen Netzwerk- und Kommunikationssystemen zur Verfügung. EDV-Vorkenntnisse sind vorteilhaft. Die einzelnen Lernmodule werden zertifiziert.

WEITERBILDUNGSDAUER
Vollzeit: 2 Schuljahre, Ferienregelung des Landes Rheinland-Pfalz

AUFNAHMEVORAUSSETZUNG

  • Bestandene Gesellen-/Facharbeiterprüfung
  • Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung
  • Erweiterte Fremdsprachenkenntnisse in Englisch erforderlich

SCHULGELD/KOSTEN/WEITERBILDUNGSFÖRDERUNG

  • Schulgeld wird nicht erhoben. Kosten entstehen für Lern- und Arbeitsmittel sowie evtl. Schulfahrten.
  • Weiterbildungsförderung nach Antragsstellung bei entsprechender Behörde möglich.

ANMELDEVERFAHREN
Anmeldeschluss: jährlich bis zum 1. März

  • Amtlich beglaubigte Fotokopien des Gesellen-/Facharbeiterbriefes mit Prüfungsergebnis, der Abschlusszeugnisse der allgemeinbildenden Schule und der Berufsschule.
  • Bescheinigungen über Arbeitstätigkeiten

Bewerbungen nach dem 1. März können nur noch bei freien Plätzen berücksichtigt werden.

ABSCHLUSS
Der Abschluss als Staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) ermöglicht die unmittelbare Zugangsberechtigung an Hochschulen und Universitäten in Rheinland-Pfalz.

Abschluss
Techniker/in - Elektrotechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht) i

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren