Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.248 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Leben in, mit und von der Natur, Fortbildungsangebot für Multiplikatoren

Inhalt

In den Naturcamps Hunsrück haben wir die Begriffe Erlebnis, Pädagogik und Natur miteinander verknüpft um Kindern wie Erwachsenen Erfahrungen zu vermitteln, die einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Der Umgang mit unserer Natur, draußen im Wald lässt uns längst vergessene Tugenden und Instinkte wieder re-aktivieren. Insbesondere Fähigkeiten um in der Gruppe ein gemeinsames Ziel zu erreichen, werden durch Improvisation und Behelfsmäßigkeit sowie die Verknüpfung angewandter Wald- und Erlebnispädagogik trainiert und gefördert. Das Überleben im Freien, Zurechtkommen mit einfachsten Hilfsmitteln und das Orientieren in der Wildnis, ein reichhaltiges Programm quer durch die Palette des Lebens in, mit und von der Natur:

  • Sicherheitskonzepte, Regeln, Krisen-, Sicherheits-, Risikomanagement, Notfallplan
  • Szenario Überleben in der Wildnis: Geländeorientierung mit Erstellen einer Geländeskizze
  • Erste Hilfe unter extremen Bedingungen
  • Bau behelfsmäßiger Unterkünfte
  • Nahrungsbeschaffung aus der Natur (Pflanzengang), Tierspuren, Tierstimmen
  • Feuer entfachen mit natürlichen und künstlichen Hilfsmitteln
  • Lagerfeuerabend mit gemeinsamer Essenszubereitung
  • Lagerfeuer als Ort der Entspannung, Feuer als Hilfsmittel für rituelle Handlungen
  • Sinnesübung bei Nacht
  • Orientierung mit Karte und Kompass
  • Knotenkunde, Aufbau eines Seilstegs zur Überwindung von "Schluchten"
  • traditionelles, intuitives Bogenschießen
  • mit Übernachtung im Naturcamp in selbst gebauten Waldläuferbetten
  • methodisch-didaktische Reflektionen, Transfer in die Praxis, Anwendbarkeit in eigener Arbeit, Zielgruppendiskussion

Zielgruppe: Teilnehmende am Zertifikat Waldpädagogik und bereits zertifizierte Waldpädagogen/Innen, Lehrer/Innen der Sekundarstufen 1 und 2, Sozialpädagogen/Innen
Die Veranstaltung ist anerkannt als D-/Weiterbildungsmodul im Rahmen des Zertifikates Waldpädagogik Rheinland-Pfalz,

Bitte mitbringen: Schlafsack mit Isomatte, witterungsangepasste Outdoorkleidung, Trinkbecher, Besteck, Suppenteller, feste Schuhe, scharfes Taschenmesser, Hygienebedarf, Taschen- oder Stirnlampe, persönliche Utensilien.

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren