Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25115 Weiterbildungskursen von 755 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Führung durch das Koblenzer Arboretum

Inhalt

Mit seinen ca. 2,6 km langen Wegen, ca. 220 Laubbaumarten, 75 Nadelbaumarten und ca. 250 Arten von Sträuchern ist das Koblenzer Arboretum eine erhaltens- und sehenswerte Bereicherung unserer Stadt. Eingebunden in den Hauptfriedhof ist es auch für die Stadtbewohner leicht zu erreichen.Es bietet vielen Vogel-, Echsen- und Insektenarten, denen man heute in den Städten kaum noch begegnet ein Zuhause, lädt zum Verweilen ein und ist eine der grünen Lungen unserer Stadt. In der heutigen Zeit in der Luftverschmutzung und Klimaschutz ein großes Thema sind, ist das Arboretum ein wichtiger Bestandteil der Stadt Koblenz.Im Frühjahr laden uns die Blüten der Magnolien, der japanischen Blütenkirschen und viele andere Blühgehölze zum Schauen und genießen ein. Anhand der Tafeln können wir die meisten Gehölze bestimmen, lernen etwas über ihre Herkunft und Lebensräume, sowie die Möglichkeit sie im eigenen Garten anzupflanzen. In diesem Frühjahr ist unser Thema : "Für welche Gehölze und Pflanzen entscheide ich mich in Zeiten des Klimawandels".Treffpunkt: Hauptfriedhof Koblenz, Beatusstr. 37/HaupteingangVerwaltungsgebäude, MammutbaumscheibeDie Anmeldung in der VHS ist erforderlich!Im Rahmen der Lokalen Agenda 21.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren