Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18977 Weiterbildungskursen von 745 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Praxisanleitung Modul 1 - 4

Inhalt

Die Kita als Ausbildungsbetrieb - Lernort Praxis

"Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu verteilen,
sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer".  
Antoine de Saint Exupéry

Innerhalb der sozialberuflichen Ausbildung gibt es Praktika unterschiedlichen Umfangs und mit spezifischen Zielsetzungen. Die KiTa als Ausbildungsort hat dabei eine zentrale Rolle für die Gestaltung des Praktikumsprozesses. Sie übernimmt eine Mitverantwortung in der Qualifikation der künftigen Erzieher und Erzieherinnen und trägt zur Professionalisierung der Kindertagesstätten insgesamt bei. 

Die Aufgabe der Anleitung von Praktikant/-innen wird hier einzelnen berufserfahrenen, pädagogischen Fachkräften übertragen. Diese stellt vielfältige und komplexe Anforderungen an die betreffende Person. Auf dem Hintergrund ihrer beruflichen Erfahrung vermittelt sie Wissen über die KiTa und deren pädagogische Arbeit. Sie leitet Praktikanten in den konkreten Praxissituationen an, fördert die Entwicklung zur Erzieherpersönlichkeit und beurteilt die Leistungen im Praktikum.

Im Rahmen der Qualifizierung zur Praxisanleitung geht es um die Auseinandersetzung mit der eigenen beruflichen Rolle und den damit verbundenen Erwartungen, den Rahmenbedingungen und gesetzlichen Grundlagen. Ein weiterer Bestandteil ist die Gestaltung des Anleitungsprozesses und die Entwicklung einer Konzeption.

Die Anleitung von Praktikanten geschieht nicht nebenbei, sondern in dem Bewusstsein, für den qualifizierten Nachwuchs pädagogischer Fachkräfte Verantwortung zu tragen und dies als Chance für die KiTa zu sehen.

Der Kurs kann nur komplett (Modul 1 bis 4) gebucht werden!
Modul 1: 
Rahmenbedingungen und Rollenverteilung - Donnerstag 17.09.2020, Freitag 18.09.2020
Modul 2: 
Ausbildungsphasen - Samstag 05.09.2020, Samstag 12.09.2020
Modul 3: 
Gesprächsführung und Mitarbeiterführung - Donnerstag 01.10.2020, Freitag 02.10.2020
Modul 4: 
Beurteilung und Abschluss - Samstag 07.11.2020

Aus organisatorischen Gründen findet Modul 2 zeitlich vor Modul 1 statt. 

Bitte beachten Sie, dass verbindliche Anmeldungen mindestens einen Monat vor dem ersten Kurstermin erfolgen sollten. 

Teilnahmevoraussetzung: mind. 2-jährige Berufserfahrung als päd. Fachkraft!

- Unser Seminarpreis reduziert sich bei Förderung durch das Land RLP auf den angegebenen Betrag (Euro 170,00). Sollte die Förderung greifen, wird Ihnen der Differenzbetrag erstattet nach Ende des Seminars.

- Unser Seminarpreis reduziert sich bei Förderung durch das Land RLP auf den angegebenen Betrag (Euro 170,00). Sollte die Förderung greifen, wird Ihnen der Differenzbetrag erstattet nach Ende des Seminars.

Bitte bei den Terminen beachten: Modul 2 findet vor Modul 1 statt!!!
Lehrgangsbeginn ist somit der 5.9.2020

Abschluss
Erzieher/in () i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
05.09.20 - 07.11.20 08:30 - 15:00 Uhr Ganztägig
Do., Fr. und Sa.
360  Heddesdorfer Str. 33
56564 Neuwied

max. 18 Teilnehmer

vhs Hauptgebäude, 4, 409

Referent/in: Andrea Fuß, Judith Ulrich

Treffen: 7

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren