Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22129 Weiterbildungskursen von 799 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil 1: Metallberufe (schriftlicher Teil und Mechanik)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Lehrgangsziel:

Auszubildende in Metallberufen werden auf den schriftlichen Teil und die mechanische Baugruppe (ohne Steuerungstechnik) der Abschlussprüfung Teil 1 vorbereitet.

Programm:

  • Simulierung der Prüfungssituation mit Prüfungsfragen
  • Besprechen von Prüfungsanforderungen
  • Durchführen einer praktischen Prüfungssituation
  • Einweisung an vorhandenen Bohr-, Dreh- und Fräsmaschinen


Zulassungsvoraussetzungen:

 Ausbildungsvertrag mit einem industriellen Ausbildungsbetrieb

 

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung



Weitere Informationen

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
27.02.17 - 27.03.17
Mo.
148 Im Grein 5
76829 Landau in der Pfalz


Veranstaltungsort: Zentrum für Weiterbildung, Landau
Ansprechpartner: Anna-Lena Dospil
Telefon: 06341/971-2552
Fax.: 06341/971-2554
Email: anna-lena.dospil@pfalz.ihk24.de

26.02.18 - 16.03.18
Mo. und Fr.
444 s.o.


Veranstaltungsort: Zentrum für Weiterbildung, Landau
Ansprechpartner: Anna-Lena Hesselbarth
Telefon: 06341/971 2552
Fax.: 06341/971 2554
Email: anna-lena.hesselbarth@pfalz.ihk24.de

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren