Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18390 Weiterbildungskursen von 792 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Vortrag: Das Behindertentestament

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

In der heutigen Zeit ist behinderten Menschen ein längeres Leben beschert als noch vor einigen Jahren. In Verbindung mit den immer weiter steigenden Pflegeheim- und Pflegekosten besteht daher trotz Pflegeversicherung ein enormer Kostendruck. Erhebliche Zuzahlungen, die die behinderten Menschen oft nicht aus eigenen Mitteln tragen können, sind keine Ausnahme. Sie sind dann oft auf Sozialhilfe angewiesen. Von Eltern angespartes Vermögen zur Vorsorge wird im Erbfalle vom Sozialhilfeträger angerechnet. Ziel des Behindertentestaments ist es, Familienvermögen im Rahmen des rechtlich Zulässigen zu sichern, um dem Kind nach dem Tod der Eltern eine über die Sozialhilfe hinausgehende Lebensqualität zu ermöglichen. Wie man ein rechtskräftiges Behindertentestament erstellt, behandelt der Vortrag ausführlich.

Dozent/in : Gabriele Hermann-Lersch

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
14.03.17 19:00 - 21:15 Uhr Abends
Di.
6 Wilhelmstr. 24
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

max. 25 Teilnehmer

Kreisverwaltung Ahrweiler

Mindestteilnahme: 6

1 Treffen

13.03.18 19:00 - 21:15 Uhr Abends
Di.
s.o.
6 s.o.

max. 25 Teilnehmer

Kreisverwaltung Ahrweiler

Mindestteilnahme: 6

1 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren