Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.708 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

ProDeMa® - Basiskurs

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die Presse berichtet immer wieder über Gewalt und Aggression in Kliniken oder Heimen. Vorfälle, in denen die Patienten und Bewohner betroffen sind, stehen oft im Vordergrund. Aber auch Bewohner können gewalttätig und aggressiv gegenüber dem Personal auftreten.

Die Bewältigung von aggressiven Situationen und der Umgang mit angespannten Patienten gehören zum Arbeitsalltag der Mitarbeiter. Drohungen, Beschimpfungen und sexuelle Belästigungen gegenüber Mitarbeitern können zu physischen und psychischen Beeinträchtigungen oder Verletzungen der Mitarbeiter führen. Im Seminar wird die Entstehung von Gewalt und Aggression vermittelt. Es wird das Bewusstsein geschärft, wie durch Veränderungen institutioneller Strukturen der Entstehung von aggressiven Verhaltensweisen vorgebeugt werden kann. Durch die Veränderung der Sichtweise, die angemessene Interpretation aggressiver Verhaltensweisen sowie durch eine gezielte Anwendung kommunikativer Techniken können die Mitarbeiter professionell deeskalierend auf aggressive Menschen eingehen.

Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK und der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.

Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 6 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
06.05.19 - 14.05.19 09:00 - 18:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
459  Dautenheimer Landstraße 66
55232 Alzey

max. 20 Teilnehmer

Rheinhessen-Fachklinik Alzey

4 Tage

05.08.19 - 13.08.19 09:00 - 18:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
s.o.
459  s.o.

max. 20 Teilnehmer

Rheinhessen-Fachklinik Alzey

4 Tage

18.11.19 - 26.11.19 09:00 - 18:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
s.o.
459  s.o.

max. 20 Teilnehmer

Rheinhessen-Fachklinik Alzey

4 Tage

09.03.20 - 17.03.20 09:00 - 18:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
s.o.
459  s.o.

max. 20 Teilnehmer

Rheinhessen-Fachklinik Alzey

4 Tage

17.08.20 - 25.08.20 09:00 - 18:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
s.o.
459  s.o.

max. 20 Teilnehmer

Rheinhessen-Fachklinik Alzey

4 Tage

26.10.20 - 03.11.20 09:00 - 18:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
s.o.
459  s.o.

max. 20 Teilnehmer

Rheinhessen-Fachklinik Alzey

4 Tage

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren