Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.915 Weiterbildungskursen von 671 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Einführung in das Krankenhausinformationssystem (KIS) - Pflegedienst

Inhalt

Das Krankenhausinformationssystem ist DAS Arbeitsinstrument aller am Behandlungsprozess Beteiligten. Um eine möglichst sichere und optimale Nutzung des KIS zu gewährleisten, werden für neue Mitarbeiter Einführungsschulungen zum Erlernen der Bedienung des KIS angeboten. In den KIS-Schulungen werden generelle Hinweise zur Bedienung der Softwareoberfläche sowie Standardthemen der wichtigsten Behandlungsprozesse spezifisch für die jeweiligen Berufsgruppen vermittelt.

Ziel der Einführungsveranstaltung ist, dass neue Kollegen sich schnell im KIS orientieren können. Es wird ein Überblick vermittelt über:

  • Funktionen und Anwendungen im KIS
  • Organisation und Leistungsangebot der Abteilung Landeskrankenhaus (AöR) Informationssysteme
  • Allgemeine Informationen zu wichtigen Kontakten und Ansprechpersonen

Ihre Anmeldung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt nach Ihrer Einstellung. Bitte melden Sie sich online über das Mitarbeiterportal der Rhein-Mosel-Akademie an. Kurzfristig können Sie sich auch gerne per Telefon anmelden.

Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
11.12.20 09:00 - 11:00 Uhr Vormittags
Fr.
54  Dautenheimer Landstraße 66
55232 Alzey

max. 10 Teilnehmer

Rheinhessen-Fachklinik Alzey

0,2 Tage

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren