Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.202 Weiterbildungskursen von 701 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wundbehandlung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Durch den Seminarbesuch erwerben sich die Teilnehmenden evidenzenbasierte Kenntnisse im Bereich der modernen Wundbehandlung. Die Teilnehmenden können einen Wundverband vorbereiten, eine Wunde beurteilen und klassifizieren, die Wundheilungsphasen beurteilen, eine phasengerechte Wundreinigung durchführen, Wundverbandmaterialien adäquat einsetzen, einen Wundverband technisch korrekt anlegen, weiterführende Pflegemaßnahmen einleiten und überwachen sowie eine korrekte Wunddokumentation führen. Das Seminar wird in Blockform durchgeführt. Dieses berufsbegleitende Seminar ermöglicht den Teilnehmenden die neu erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in der Praxis zu vertiefen. Durch eine große, firmenunabhängige Materialvielfalt werden die individuellen Bedürfnisse abgedeckt.

Block 1 - Wundheilungsprozess - Wundarten und Entstehung - Hygiene, Wundauflagen - Wundbettvorbereitungen - Vorbereitung Block 2 - Dokumentation - Dekubitus - Ulcus cruris Block 3 - Diabetisches Fußsyndrom - Ernährung und Wundheilung - akute Wunden - Dokumentation

Abschluss: Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie Für die Teilnahme erhalten Sie 18 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender.

Gültig:

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Personen mit einem Berufsabschluss im Pflegebereich, im medizinisch-therapeutischen oder medizinisch-technischen Bereich oder mit nachgewiesenen praktischen Erfahrungen im pflegerischen Bereich im Umfang von mindestens 6 Monate

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Rechtliche Grundlage: Keine

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren