Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18622 Weiterbildungskursen von 799 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Behälterprüfung (Absetz-, Abrollbehälter) nach DGUV Regel 114-010 (BGR 186)

Inhalt

Behälter werden befüllt, aufgenommen, abgesetzt und entleert. Dabei entscheidet der allgemeine Zustand dieser Behälter darüber, wie sicher diese Vorgänge ablaufen. Da viele Behälter hauptsächlich auf der Straße transportiert werden, kommt auch der Transportsicherheit besondere Bedeutung zu. Die BGR 186 verlangt eine mindestens jährlich durchzuführende Prüfung der Behälter durch "sachkundige" Personen.

  • Austauschbare Kipp- und Absetzbehälter: Begriffsbestimmungen - Bau und Ausrüstung der Behälter - Behältertypen und Variationen - Prüfung: rechtliche Grundlagen - Prüfung: praktische Durchführung - Anschlagmittel: Begriffsbestimmungen - Anschlagmittel: Prüfung

Abschluss: Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie

Gültig: Keine Begrenzung

Zielgruppe: Alle, die den Sachkundenachweis für das Prüfen von Behältern erwerben wollen.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Fachspezifische Kenntnisse und praktische Erfahrung, die eine ordnungsgemäße Prüftätigkeit garantieren.

Rechtliche Grundlage: DGUV Regel 114-010 (BGR186, Kap. 6.1)

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren