Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.240 Weiterbildungskursen von 657 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fernstudienkurs Konventionelle und Regenerative Energieerzeugung

Inhalt

Kursbeschreibung:

Auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse vermittelt der berufsbegleitende Fernstudienkurs 'Konventionelle und regernative Energieerzeugung' grundlegende Kenntnisse der Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzfelder regernativer Energieträger und Grundlagen zur Beurteilung der wirtschaftlichen Umsetzung.

Als Absolvent des Certificate of Advanced Studies 'Konventionelle und regernative Energieerzeugung' (CAS) kennen und verstehen Sie die Wirkungsweise von konventionellen und hocheffizienten Kraftwerken. Sie können meteorologische und klimatische Voraussetzungen an potenziellen und bestehenden Standorten für Wind- und Solarenergieanlagen beurteilen. Sie beherrschen die fachspezifische Terminologie und können die Funktionsweise von solarthermischen und Photovoltaik-Anlagen erklären, Sie kennen die Besonderheiten der Erzeugung von Windenergie und können die Einsatzmöglichkeiten der Bioenergie beurteilen. Auch die geothermische Energienutzung können Sie im Hinblick auf Techniken und sinnvolle Einsatzmöglichkeiten beschreiben.

Kursinhalte:
Konventionelle Strom-, Wärme- und Kälteerzeugung
Regenerative Energieerzeugung I
Regenerative Energieerzeugung II

Zulassungsvoraussetzungen: Es bestehen keine formalen Zulassungsbeschränkungen.

Kursbeginn: Jährlich zum Wintersemester, Anmeldeschluss: 15. September

Sonstiges Merkmal
Fachkraft - regenerative Energien [privatrechtlich]

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren