Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18633 Weiterbildungskursen von 763 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Prüfung: A1 Start Deutsch

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die Bundesregierung hat die gesetzlichen Grundlagen für das Visumverfahren beim Ehegattennachzug geändert. Im Rahmen des Ehegattennachzuges muss in Zukunft der Nachweis einfacher Deutschkenntnisse erbracht werden. Dieser Nachweis kann durch die Sprachprüfung Start Deutsch 1 erbracht werden. Weitere Informationen bietet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Die telc Sprachprüfungen auf der Stufe A1 eignen sich außerdem für Schüler, Studenten und Sprachlernende in der Erwachsenenbildung nach ca. 100-150 Unterrichtseinheiten.

Prüfungsteilnehmende können mit einer erfolgreich abgelegten telc Sprachprüfung ihre Sprachkenntnisse im Rahmen einer international anerkannten Kompetenzskala (nämlich dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen, kurz GER) dokumentieren, weil sich die telc Sprachprüfungen eng an den Richtlinien des GER orientieren.

Außerdem bekommen Prüfungsteilnehmende mit den telc Sprachprüfungen die Möglichkeit einer Erfolgskontrolle. Das motiviert zum Weiterlernen und lässt erkennen, dass Sprachenlernen, ob mit oder ohne Kurs, keine Reise ins Unbekannte ist, sondern erreichbare Zwischenstationen hat, die mit den telc Sprachprüfungen belegt werden können.

Weitere Informationen zur Stufe A1 finden Sie in der Darstellung des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Sprachen / Allgemeine Hinweise) oder bei www.telc.net.

55 € für Kursteilnehmer/innen der VHS Bingen
60 € für externe Kandidat/innen

Anmeldung nur bis 20.12.17 möglich!!!
Anmeldungen nur nach Beratung durch eine/n Kursleiter/in

Dozent/in: Francis Denys Yopa Nana

Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)
Flüchtlinge (Teilnehmende)
Sonstiges Merkmal
A1 (Sprachniveau, Eingangsstufe) i

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 10 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
01.07.16 13:00 - 15:00 Uhr Nachmittags
Fr.
35
Freidhof 11
55411 Bingen am Rhein

max. 14 Teilnehmer

VHS - 106 - EDV

Mindesteilnahmezahl: 6

1 Treffen

09.09.16 13:00 - 15:15 Uhr Nachmittags
Fr.
s.o.
40
s.o.

max. 14 Teilnehmer

VHS - 105 - EDV

Mindesteilnahmezahl: 6

1 Treffen

18.11.16 13:00 - 15:15 Uhr Nachmittags
Fr.
s.o.
40
s.o.

max. 14 Teilnehmer

VHS - 105 - EDV

Mindesteilnahmezahl: 6

1 Treffen

13.01.17 13:00 - 15:15 Uhr Nachmittags
Fr.
s.o.
40
s.o.

max. 14 Teilnehmer

VHS - 105 - EDV

Mindesteilnahmezahl: 6

1 Treffen

01.09.17 13:00 - 15:15 Uhr Nachmittags
Fr.
s.o.
60
s.o.

max. 14 Teilnehmer

VHS - 006

Mindesteilnahmezahl: 6

1 Treffen

27.10.17 13:00 - 15:15 Uhr Nachmittags
Fr.
s.o.
60
s.o.

max. 14 Teilnehmer

VHS - 006

Mindesteilnahmezahl: 6

1 Treffen

15.12.17 13:00 - 15:15 Uhr Nachmittags
Fr.
s.o.
60
s.o.

max. 14 Teilnehmer

VHS - 006

Mindesteilnahmezahl: 6

1 Treffen

19.01.18 13:00 - 15:15 Uhr Nachmittags
Fr.
s.o.
60
s.o.

max. 14 Teilnehmer

VHS - 006

Mindesteilnahmezahl: 6

1 Treffen

23.03.18 13:00 - 15:15 Uhr Nachmittags
Fr.
s.o.
60 s.o.

max. 8 Teilnehmer



1 Termine Weitere Kursinfos und Anmeldung

25.05.18 13:00 - 15:15 Uhr Nachmittags
Fr.
s.o.
60 s.o.

max. 14 Teilnehmer



1 Termine Weitere Kursinfos und Anmeldung

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren