Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.689 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Dienstanweisung zum Vergabewesen in der Kommunalverwaltung

Inhalt

Vorstellung der Muster-Dienstanweisung des GSTB und Vorschläge zur Organisation der Vergabestelle in der Verwaltung

Das Seminar vermittelt in kompakter Form die Grundlagen des Vergaberechts im Bereich der Vergabe von Bauleistungen, von Liefer- und Dienstleistungen und der Vergabe von freiberuflichen Leistungen und zeigt, wie das Thema \"Öffentliches Auftragswesen\" in der Verwaltung rechtssicher organisiert werden kann. Dabei werden die Vorgaben und Konsequenzen der aktuellen Verwaltungsvorschrift \"Öffentliches Auftrags- und Beschaffungswesen in Rheinland Pfalz\" ebenso thematisiert wie die Anforderungen der EU-Richtlinien, der VOB/A und der UVgO zur Einführung der eVergabe. Anhand der Muster-Dienstanweisung des GSTB werden praktische Lösungsvorschläge und Vorgehensweisen vorgestellt, um die scheinbaren Widersprüche zwischen Rechtssicherheit und Effizienz aufzulösen.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
27.01.21 09:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mi.
160 
für Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP / 198,22 Euro Sonstige Teilnehmende / 38,00 Euro Tagungspauschale
Rheinallee 55
56154 Boppard

max. 20 Teilnehmer

Referent/in: Jürgen Klaeser
Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren