Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.706 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Brückenkurs Mathematik - Teilnahmezertifikat

Inhalt

Vielen Studienanfängern, insbesondere in der MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) bereitet die elementare Mathematik große Schwierigkeit. Der Brückenkurs Mathematik bereitet Sie speziell auf die Mathematikanforderungen im Studium vor. Dabei werden fortgeschrittene Themen der gymnasialen Oberstufe, auf denen die Vorlesungen der einzelnen Studienrichtungen aufbauen, wiederholt und aufgefrischt. Wir empfehlen den Kurs allen, die nicht frisch vom Leistungskurs Mathematik kommen oder bei denen zwischen Schulabschluss und Studienbeginn eine größere Zeitspanne liegt.

Das Studienangebot Brückenkurs Mathematik - Teilnahmezertifikat ist ein Angebot der Fachhochschule Bingen in Kooperation mit der ZFH.

Studieninhalte:

Algebra und andere Grundlagen

  • Rechnen, Lösen und Beweisen
  • Kombinatorik
  • Koordinatentransformationen
  • Kegelschnitte

Funktionen

  • Funktionen
  • Grenzwerte
  • Differentialrechnung

Geometrie

  • Elementare Geometrie
  • Vektorrechnung
  • Anwendung der Vektorrechnung

Studienablauf:

Der Brückenkurs Mathematik gliedert sich in eine Selbstlernphase und Präsenzphasen. Sie erhalten drei Lehrbriefe, die Sie innerhalb von sechs Wochen im Selbststudium durcharbeiten. Zur Selbstkontrolle erhalten Sie die Lösungen der Übungsaufgaben.
Vor Semesterbeginn finden insgesamt fünf eintägige Präsenzen an der Fachhochschule Bingen statt. Dabei ist jeder Tag in einen Theorie- und einen betreuten Praxisteil gegliedert. Thema sind die drei Schwerpunkte der Studienbriefe - Algebra und andere Grundlagen, Funktionen, Geometrie.

Studiendauer:

6 Wochen

Zulassungsvoraussetzungen:

Eine besondere Zulassungsvoraussetzung besteht nicht.

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Studienart: Fernstudium mit Präsenzanteil

Bewerbungszeitraum:

Zum Wintersemester: Anfang August

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren