Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19729 Weiterbildungskursen von 798 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Auftragsabwicklung im Exportbereich

Inhalt

Inhalte:

 

EU Binnenmarkt

- Europäische Union/ Drittländer

- Voraussetzungen einer steuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferung

- Prüfung USt.-Id.-Nr.

- Verbringungsnachweise: Gelangensbestätigung und Co.

- Beispielfälle

Zoll-Grundlagen

- EFTA/ EWR / Zollunion mit der Türkei

- Verzollung/ Gemeinschaftsware/ Drittlandsware

- Einreihung von Waren in den Zolltarif

Das Ausfuhrverfahren ATLAS

- Einstufige und zweistufige Ausfuhranmeldung

- Ausführer, Empfänger und Anmelder nach UZK

- ATLAS-Codierungen: Geschäftsarten, Zollverfahren, Genehmigungscodierungen (Y901 etc.), Verkehrszweige, statistischer Warenwert und weitere

- Ausfuhrkontrolle, Dual-Use, Finanz-Sanktionslisten, kritische Empfängerländer

-Übungsbeispiel: Ausfuhr in Drittländer im Notverfahren EPAS

- Ausfuhrbegleitdokument, Ausgangsvermerk und\'Alternativ-AGV\'

Warenursprung im Außenhandel

- Nichtpräferenzieller Ursprung: Ursprungszeugnis- Ursprungsregeln und Ausfüllhinweise

- Präferenzieller Ursprung: Lieferantenerklärung, EUR.1 und Ursprungserklärung- Ursprungsregeln und Ausfüllhinweise



Weitere Informationen

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
04.12.18
Di.
220 Ludwigsplatz 2-4
67059 Ludwigshafen am Rhein


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

15.04.19
Mo.
250 s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

04.12.19
Mi.
250 s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren