Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.243 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Geprüfter Handelsfachwirt / Geprüfte Handelsfachwirtin

Geprüfter Handelsfachwirt (IHK)

Inhalt

Ziel
Erwerb praxisorientierter Kenntnisse, die zur Wahrnehmung qualifizierter und verantwortungsvoller Sachaufgaben einschließlich der Führung von Mitarbeitern befähigen.
Der Lehrgang geprüfter Handelsfachwirt/-in macht Sie mit den Problemen vertraut, mit denen Sie auf den Beschaffungs- und Absatzmärkten ständig konfrontiert werden. Sie lernen, wie Sie über den rationellsten Mitarbeitereinsatz, über die professionelle Warenpräsentation und über eine ausgefeilte Sortimentsbildung den Verkauf fördern. Sie werden am Ende in der Lage sein, die Wirtschaftlichkeit des Betriebes, für den Sie verantwortlich sind, zu überwachen und seinen Erfolg mit Hilfe der kurzfristigen Erfolgsrechnung zu steuern und zu sichern.

Zulassungsvoraussetzungen:
Eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel oder eine mindestens einjährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer/zur Verkäuferin oder in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens fünfjährige Berufspraxis, wenn die zuvor genannten Voraussetzungen fehlen.

Lehrgangsinformationen
Beratung: Werner Schmitz, Stud. Direktor /Beate Brettschneider, MBA
Lehrgangszeitraum: Februar 2022 bis März 2023
Lehrgangsdauer: ca. 430 Unterrichtsstunden
Lehrgangsgebühr: 3510,– Euro (monatliche Ratenzahlung möglich), zzgl. Prüfungsgebühr der IHK(350,- Euro)
Unterrichtszeiten: montags und donnerstags von 18.00 bis 21.00 Uhr zzgl einige wenige Dienstage von 18.00 bis 21.00, zzgl. eine Intensivwoche(Vollzeit)
Förderung: Förderung nach Aufstiegs-BAföG bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen möglich, Aufstiegsbonus von 2000,00 Euro nach erfolgreichem Abschluss

Lerninhalte
Handlungsbereich 1:
Unternehmensführung und -steuerung
Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation

Handlungsbereich 2:
Handelsmarketing
Beschaffung und Logistik

Auswahlfach:
Einkauf

Mündliche Prüfung: Präsentation und situationsbezogenes Fachgespräch

Prüfung und Zertifikat
Abschlussprüfung von der IHK-Mainzzum geprüften Handelsfachwirt/zur geprüften Handelsfachwirtin / Bachelor Professional

Abschluss
Fachwirt/in - Handel (PrüfO vom 13.05.14) i
Förderungsart
BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Unterrichtsart
Präsenzunterricht

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren