Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18876 Weiterbildungskursen von 806 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Meister/-in für Schutz und Sicherheit (IHK)

Geprüfter Meister/ Geprüfte Meisterin für Schutz und Sicherheit in Variante A oder B

Inhalt

Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Meister / Geprüfte Meisterin für Schutz und Sicherheit gemäß Verordnung vom 26.03.2003

Abschluss: Fortbildungsprüfung an einer Industrie- und Handelskammer (IHK)

Teilnahmevoraussetzungen:
entsprechen den Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung, technische Voraussetzung: PC mit Internetzugang

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
je Teilprüfung "Grundlegende Qualifikationen" und "Handlungsspezifische Qualifikationen" unterschiedlich, Näheres ist § 3 der o.g. Rechtsvorschrift zu entnehmen

Lehrgangsinhalte:
Grundlegende Qualifikationen: Rechtsbewußtes Handeln - Betriebswirtschaftliches Handeln - Zusammenarbeit im Betrieb
Handlungsspezifische Qualifikationen: Schutz und Sicherheitstechnik - Organisation - Führung und Personal

Zielgruppe:
Personen mit entsprechender Vorbildung, die sich auf die Meisterprüfung vorbereiten möchten

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 24 Monate, gesamt 413 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 4 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • ca. 110 Lektionen, die als Pdf-Datei versendet werden
  • Anzahl Lehrbriefe:

Begleitender Unterricht: 7 Tage Präsenzunterricht

  • Nah-Unterricht: 56 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 592514

Variante B: wie oben, aber mit zusätzlich 23 Tagen Präsenz zur Stoffvertiefung und Wiederholung; Lehrgangskosten: 5700,- EUR

Abschluss
Meister/in - Schutz und Sicherheit () i
Unterrichtsart
Fernunterricht i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 4316
24 Raten zu 178.00 EUR - sonstige Kosten: 41.00 EUR
Fernunterricht

24 Monate

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren