Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19592 Weiterbildungskursen von 807 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Bachelor of Arts Gesundheitsökonomie (B.A.)

Inhalt

Lehrgangsziel: Prüfung zum Bachelor of Arts im Studiengang Gesundheitsökonomie

Abschluss: Bachelor of Arts

Teilnahmevoraussetzungen:
geregelt in § 33 des Bremer Hochschulgesetzes
technische Voraussetzung: Internet-Zugang

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
bitte beim Institut erfragen

Lehrgangsinhalte:
u. a. Kompetenzen für Studium und Karriere - Allgemeine BWL - Grundlagen der Wirtschaftsmathematik - Allgemeine Forschungsmethoden - Public Health - VWL und Soziologie - Grundlagen Recht - Rechnungswesen - Healthmarketing - Human Resource Management - Organisationsaufbau, -ablauf und IT-Management - Versorgungsmanagement und Evaluation - Finanzwesen - Ethik und Kommunikation
Wahlpflichtfächer (2 aus 7): E-Health und Geschäftsprozessoptimierung, Consulting, Pharmamanagement, Krankenhausmanagement, Management in Pflegeeinrichtungen, Krankenkassen management, Praxismanagement

Zielgruppe:

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 36 Monate, gesamt 4420 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 17 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • verschiedene Module (Studienbriefe, Online-Seminare, Fallaufgaben etc.); Dauer: 48 Monate (Teilzeit) bzw. in Vollzeit
  • Anzahl Lehrbriefe:

Begleitender Unterricht: 4 Präsenzphasen (Freitag bis Samstag)

  • Nah-Unterricht: Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 133305c

Die Module des Lehrgangs können auch einzeln belegt werden; Näheres hierzu ist beim Institut zu erfragen.

Abschluss
Bachelor of Arts (Studium) i
Unterrichtsart
Fernstudium i
Fernunterricht i
Abschlussart
STUDIUM Soziales

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 11952
48 Raten zu 249.00 EUR
Fernunterricht

36 Monate

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren