Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.202 Weiterbildungskursen von 701 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachwirt/in - Handel (IHK) Abiturientenprogramm, duales Studium

Abiturientenprogramm, duales Studium zum/ r geprüften Handelsfachwirt/ in

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

  • In 36 Monaten erwerben Sie 2 Kammerabschlüsse: Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK) und geprüfte/r Handelsfachwirt/in (IHK) oder staatlich geprüfter Handelsfachwirt

Voraussetzungen: Abitur oder Fachhochschulreife, 36 Monate Aus- und Fortbildungsvertrag

Stufe 1: Ausbildung - Kaufmann/ - frau im Einzelhandel

  • 18 Monate Kombination aus Praxis im Betrieb und Präsenzunterricht
  • Klassenarbeiten und Berufsschulzeugnis

Stufe 2: Fortbildung - staatlich geprüfter Handelsfachwirt oder geprüfter Handelsfachwirt (IHK)

  • 18 Monate berufsbegleitendes Studium
  • Zertifikats- und Niveauprüfungen
  • Ausbildereignungsprüfung optional

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Vollständige Hochschulzugangsberechtigung liegt bei Ausbildungsbeginn (1. August) vor
  • 18 Monate intensive berufspraktische Ausbildung in der Filiale (lt. Ausbildungsplan)
  • 18 Monate berufsbegleitende Prüfungsvorbereitung inkl. Präsenztermine an der food akademie Neuwied
  • Komprimierter Berufsschulunterricht, persönliche Betreuung während des gesamten Lehrgangs
  • Voraussetzungen: Abitur oder Fachhochschulreife, Fortbildungsvertrag mit einem Handelsunternehmen
  • Erwerb von Fach- und Führungskompetenz speziell für den Lebensmitteleinzelhandel
  • Kombination aus Praxisphasen im Betrieb sowie Präsenztage in Neuwied
  • Blended-Learning-Anteil
  • Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung optional
Abschluss
Fachwirt/in - Handel (PrüfO vom 13.05.14) i
Unterrichtsart
Blended Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
01.08.20 - 31.07.23
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
6150 
zzgl. Einschreibegebühr: 150,00 € und Prüfungsgebühren: 650,00 €
Friedrichstr. 36
56564 Neuwied

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren