Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22832 Weiterbildungskursen von 800 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Bachelor of Arts in Fitnessökonomie

Inhalt

Lehrgangsziel: Prüfung zum Bachelor of Arts im Studiengang Fitnessökonomie

Abschluss: Bachelor of Arts Fitnessökonomie

Teilnahmevoraussetzungen:
Hochschulzugangsberechtigtung

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
geregelt im Saarländischen Berufsakademiegesetz

Lehrgangsinhalte:
u. a. Wissenschaftliches Arbeiten: Grundlagen, Forschungsseminar, Vorbereitung auf Abschlussarbeit - Beratungsmanagement und Servicemanagement - Medizinische Grundlagen - Fitnessmarkt - Fitnessmangement - Trainingslehre: Allgemeine Trainingslehre und Krafttraining, Ausdauertraining, Beweglichkeitstraining, Koordinationstraining, rehabilitatives Training - BWL: Personal, Organisation, Buchführung, Jahresaabschluss, Bilanzanalyse, Controlling, Investition, Finanzierung, Qualitätsmanagement - Ernährungsphysiologische Grundlagen - Marketing: operatives Marketing, strategisches Marketing - Kommunikation und Präsentation - Interdisziplinäres - Bachelor-Thesis

Zielgruppe:
Personen, die sich auf die Bachelor-Prüfung in Fitnessökonomie vorbereiten möchten

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 42 Monate, gesamt 6300 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 35 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Näheres zu den Lernmaterialien erfahren Sie beim Institut
  • Anzahl Lehrbriefe:

Begleitender Unterricht: insgesamt 67 Präsenztage

  • Nah-Unterricht: 536 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 133405

Abschluss
BACHELOR (Studium, 180, 210, 240 Leistungspunkte) i
Unterrichtsart
Fernstudium i
Fernunterricht i
Abschlussart
STUDIUM Gesundheit

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 13860
Fernunterricht

42 Monate

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren