Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17950 Weiterbildungskursen von 795 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Medizinische/r Dokumentationsassistent/in (MDA)

Inhalt



Inhalt: Boombranche Gesundheitswesen
Medizinische Dokumentation sichert Zukunft

Keine Branche unterliegt derzeit einem stärkeren Wandel als das Gesundheitswesen. Fortschritte in Wissenschaft und Technik und demographische Entwicklung lassen schon heute den riesigen Wachstumsmarkt von Morgen erahnen. Medizin und Lifestyle verschmelzen zu Wellness. Das wirkt sich auf den Health-Care-Markt aus und zwar positiv. Wer jetzt eine Ausbildung zum Medizinischen Dokumentationsassistenten an den Euro-Schulen Trier beginnt, investiert in seine Zukunft.

Der Health-Care-Sektor bietet mehr als vier Millionen Menschen Beschäftigung. Wie aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young hervorgeht, wird dies auf absehbare Zeit so bleiben. Klasse Perspektiven also für Berufsanfänger: der Gesundheitssektor bleibt die Wachstumsbranche Nummer 1.

Sehr gesucht sind Fachkräfte, die über Medizin-, IT- und Wirtschaftskompetenz verfügen. Spezialberufe wie der Medizinische Dokumentationsassistent (MDA) werden in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens dringend benötigt. Die Aufgabengebiete sind so vielfältig wie die Arbeitgeber: Kliniken, Pharmaindustrie, medizinisch-wissenschaftliche Forschungseinrichtungen und Krankenkassen.

Gerade Realschüler, Fachabiturienten und Abiturienten bietet die staatlich anerkannte und durch Schüler-BAföG geförderte Berufsausbildung eine hervorragende Ausgangsposition für den Start ins Berufsleben in nur zwei Jahren. Darüber hinaus bereitet sie auch auf weiterführende Studiengänge im medizinischen oder informationswissenschaftlichen Bereich vor.

Geeignet ist die Ausbildung aber auch für Umschüler: die körperlich nicht anstrengende Tätigkeit ist eine echte Alternative z. B. für Krankenpflegekräfte mit berufsbedingten Verschleißerscheinungen. Deswegen fördern Reha-Träger wie die Deutsche Rentenversicherung oder die Berufsgenossenschaften, aber auch der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr die Trierer MDA-Ausbildung als Umschulung voll.

Die Euro-Schulen Trier qualifizieren seit 2000 erfolgreich für den beruflichen Einsatz. Dass ihr Konzept besonders gut aufgeht, zeigt einerseits die hohe Vermittlungsquote, andererseits die vom Deutschen Verband Medizinischer Dokumentare prämierten Absolventinnen und Absolventen: die Juniorenpreise der Kategorie Praktikums- und Studienarbeiten Medizinische Dokumentationsassistenz gingen 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 nach Trier!

Abschluss: staatlich anerkannt

Zielgruppe: Mittlere Reife, (Fach-)Abitur oder gleichwertiger Bildungsabschluss, Englisch u. Aufnahmetest

F?rderung: Reha, Schüer-BAföG, Bildungskredit, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Abschluss
Medizinische/r Dokumentationsassistent/in () i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
01.10.18 - 30.09.20
Mi. und Fr.
k. A. Nagelstr. 10
54290 Trier

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren