Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.137 Weiterbildungskursen von 707 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Gabelstapler-Fahrer-Ausbildung

Inhalt

Ein Gabelstapler kostet heute in der Anschaffung mehr als ein Auto der oberen Mittelklasse.Niemand würde sein Auto einem nicht ausgebildeten Fahrer ohne Führerschein anvertrauen.Außerdem verursachen nicht oder schlecht ausgebildete Gabelstapler-Fahrer mehr Schäden am Gabelstapler und Ladegut als gut ausgebildete Fahrer. Mit einem Gabelstapler kann man nicht nur erhebliche Schäden anrichten, man kann auch Menschen verletzen, sogar töten. Im Falle eines Arbeitsunfalles oder größeren Sachschadens drohen dem Verantwortlichen neben zivilrechtlichen Schadenersatzforderungen auch hohe Bußgelder. Bußgelder über 100,- € werden im Gewerbezentralregister eingetragen!
Als Unternehmer wollen und können Sie die Verantwortung dafür nicht tragen!
Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Fahrer von Flurförderzeugen (Gabelstapler) gemäß DGUV Vorschrift 68:

  • mindestens 18 Jahre alt
  • für die Tätigkeit geeignet
  • ausgebildet
  • geprüft
  • und mit der Führung des Fahrzeuges schriftlich beauftragt sein müssen.

Die ebenfalls vorgeschriebene jährliche Unterweisung ersetzt dabei aber nicht die Erstausbildung.

Zertifikat
Gabelstaplerfahrer/in (Staplerschein) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
24.04.21 Beginnt laufend 08:30 - 16:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
158 
inkl. Prüfungsgebühr, MwSt.-frei
Burgstraße 40
67659 Kaiserslautern

max. 9 Teilnehmer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren