Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.738 Weiterbildungskursen von 703 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Entsorgungsfachbetrieb-Fortbildung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Fachkunde Abfallbeauftragter/ Leiter EfB/ Verantwortliche nach AbfAEV Fortbildungskurs

Lehrgang für Personen, die Entsorgungsfachbetriebe leiten bzw. für den rechtskonformen Ablauf verantwortlich sind. Auch für Mitarbeiter in Unternehmen, die Abfälle einsammeln/ befördern oder ein Abfallbeauftragter bestellt werden muss. An diese Personen werden besondere Anforderungen in Bezug auf die Fachkunde gestellt. Unser Lehrgang ist behördlich anerkannt.

Inhalte gemäß:

EfbV §9, AbfBeauftrV §9, AbfAEV § 5 - Inhalte jeweils nach Anlage 1. Der Lehrgang ist behördlich zugelassen:

  • Auffrischung Abfallrecht und sonstige abfallrelevante Umweltvorschriften, Haftung, Aufgaben und Pflichten
  • Auffrischung Das untergesetzliche Regelwerk zum KrWG: z.B. AVV-Verordnung, NachweisV- eanV, EfbV, AbfAEV, GewerbeabfallV etc.
  • Je nach Änderung der Vorschriften erfolgt der Lehrgangs-Schwerpunkt mit den betroffenen Themen, EG Abfallverbringung, Abfalleigenschaften, Gefahrstoffe, Gefahrgut, Arbeitsschutz
  • Neuerungen im Modul "Betriebsbeauftragte"

Ziel des Seminars:

In diesem Kombilehrgang werden die gesetzlich vorgeschriebenen Themen für die Fachkunde nach AbfallbeauftrV, EfbV und AbfAEV vereint. Der Lehrgang wird mit Praxisbezug durchgeführt. Unsere Dozenten geben Ihnen also alles an Rüstzeug mit, was für Sie bei der Umsetzung wichtig ist. Durch die Schulung im Dialogverfahren stellen wir sicher, dass die Inhalte von allen verstanden wurden und Sie ausreichend Zeit haben, Ihre Fragen zu diskutieren.

Zielgruppe:

Leiter von Entsorgungsfachbetrieben oder entsprechend benannte Personen. Verantwortliche Mitarbeiter in Unternehmen, die gefährliche Abfälle befördern bzw. einsammeln. Abfallbeauftragte in Unternehmen oder anderweitig Beauftragte, die zusätzlich die Fachkunde erwerben wollen.

Voraussetzung:

Der entsprechende Grundkurs muss vorhanden sein. Fortbildungen können im Rahmen der Grundkurse durchgeführt werden.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.02.21 - 10.02.21 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Di. und Mi.
495 
zzgl. MwSt.
k. A.

max. 10 Teilnehmer

Das Seminar wird bedingt durch die aktuelle Situation als Web-Seminar stattfinden!

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren