Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.836 Weiterbildungskursen von 668 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Sicherheit und Fahrsicherheit: Modul 3 der Weiterbildung Bus gem. Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz

9011485

Inhalt

Modulare Fachtheorie gem. BKrFQG

Ausbildungsinhalte:

  • Erhöhung der Fahrsicherheit durch lebenslanges Lernen
  • Einwirkende Kräfte und Ladung richtig einschätzen
  • Unfallvorbeugung durch situationsangepasstes Handlen und vorausschauendes Fahren
  • Sicherheitssysteme zur Erhöhung der Fahrzeug- und Verkehrssicherheit
  • Richtiges Verhalten in besonderen Verkehrssitutationen
  • Ahndung von Fehlverhalten

Voraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre
Persönliche Eignung
Vorbesitz der Klasse D1, D1E, D, DE

Zugehörige Angebote: Eco-Training: Modul 1 der Weiterbildung Bus gem. Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz, Markt und Image: Modul 2 der Weiterbildung Bus gem. Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz, Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr: Modul 4 der Weiterbildung Bus gem. Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz, Fahrgastsicherheit und Gesundheit: Modul 5 der Weiterbildung Bus gem. Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Abschlussart
Berufskraftfahrer/in (nach BBiG und BKrFQG) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend 08:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mi.
kostenlos per Bildungsgutschein
Rheinhorststr. 3
67071 Ludwigshafen am Rhein

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren