Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22490 Weiterbildungskursen von 761 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Sicherheitsbeauftragte/r Grundlehrgang

Inhalt

Sie sind in Ihrem Betrieb verantwortlich für Arbeitsschutz?
Sie haben noch keine Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten?
Sie haben Fragen zu Ihrem Aufgabenfeld “Arbeitssicherheit“?
Dann sollten Sie an diesem Seminar teilnehmen.
Es beinhaltet:
• Arbeits- und Gesundheitsschutz gestern und heute
• Berufsgenossenschaften – Arbeitsschutzbehörden
• Rechtliche Grundlagen
• Aufgaben und Stellung des/r Sicherheitsbeauftragten
• Unfallarten, Erste Hilfe
• Persönliche Schutzausrüstung

Ziel des Seminars:
Sie sind in der Lage, den Unternehmer bei der Durchführung der Unfallverhütung sowie bei der Verhinderung arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren kompetent und rechtsicher zu beraten und zu unterstützen. Mit der Teilnahme an diesem Lehrgang erfüllen Sie die gesetzlichen Auflagen.

Zielgruppe:
Sicherheitsbeauftragte, Betriebsräte/innen und Betriebsangehörige, die auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit tätig sind.

Sonstiges Merkmal
Sicherheitsbeauftragte/r
Grundlagen (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Termin noch offen 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig 375 
zzgl. gesetzlicher MwSt
Hauptstr. 37
55234 Erbes-Büdesheim

max. 10 Teilnehmer

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

FĂĽr Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Ăśber uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums fĂĽr Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums fĂĽr Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren