Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18977 Weiterbildungskursen von 745 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachschule Technik Fr Automat Sp Produktionsautomatisierung

Inhalt

Weiterbildung in AUTOMATISIERUNGS-TECHNIK (m/w/d)

WEITERBILDUNGSZIEL
Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker (m/w/d)
Fachrichtung: Automatisierungstechnik
Schwerpunkt: Produktionsautomatisierung
(Optional: REFA-Arbeitsorganisator und Interner Auditor)

TÄTIGKEITSBESCHREIBUNG
Der Automatisierungstechniker (m/w/d) plant selbstständig oder im Team mit Meistern und Ingenieuren automatisierte Neuanlagen oder den Einsatz bzw. die Integration von Maschinen innerhalb bestehender Systeme. Dazu sind fundierte Kenntnisse moderner Planungsmethoden (PPS, FMEA, QFD) und aktuellen Produktionsverfahren (CAD/CAM; CNC) sowie bewährter Automatisierungstechnik (SPS, Pneumatik, Hydraulik, Robotik) erforderlich.

WEITERBILDUNGSINHALTE
Die Lerninhalte sind in Lernmodulen organisiert. Diese orientieren sich an konkreten beruflichen Aufgabenstellungen. Die Auseinandersetzung mit möglichst realen Handlungssituationen erfordert sowohl selbstständiges Arbeiten als auch die Fähigkeit zur Teamarbeit. Der Unterricht ist so angelegt, dass der unmittelbare Bezug zur Praxis zu fundierten Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen führt. Dazu stehen modern ausgestattete Labors mit leistungsfähiger EDV-Ausstattung, CAD- und CNC-Trainingsplätze, Pneumatik-, Hydraulik- und Robotik-Übungsangebote sowie Simulationsprogramme zur Verfügung.

WEITERBILDUNGSDAUER
Vollzeit: 2 Schuljahre/Teilzeit: 4 Schuljahre
Ferienregelung des Landes Rheinland-Pfalz

AUFNAHMEVORAUSSETZUNG

  • Bestandene Gesellen-/Facharbeiterprüfung
  • Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung
  • Erweiterte Fremdsprachenkenntnisse in Englisch erforderlich

SCHULGELD/KOSTEN/WEITERBILDUNGSFÖRDERUNG

  • Schulgeld wird nicht erhoben. Kosten entstehen für Lern- und Arbeitsmittel sowie evtl. Schulfahrten.
  • Weiterbildungsförderung nach Antragsstellung bei entsprechender Behörde möglich.

ANMELDEVERFAHREN
Anmeldeschluss: jährlich bis zum 1. März

  • Amtlich beglaubigte Fotokopien des Gesellen-/Facharbeiterbriefes mit Prüfungsergebnis, der Abschlusszeugnisse der allgemeinbildenden Schule und der Berufsschule.
  • Bescheinigungen über Arbeitstätigkeiten

Bewerbungen nach dem 1. März können nur noch bei freien Plätzen berücksichtigt werden.

ABSCHLUSS
Der Abschluss als Staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) ermöglicht die unmittelbare Zugangsberechtigung an Hochschulen und Universitäten in Rheinland-Pfalz.

Unter http:/­/­berufsbildendeschule.­bildung-rp.­d.­.­ finden sie allgemeine Informationen zu Fachrichtungen und Schwerpunkten an Fachschulen in Rheinland-Pfalz.

Abschluss
Techniker/in - Automatisierungstechnik () i
FACHHOCHSCHULREIFE (allgemein oder fachgebunden) i
Förderungsart
BAföG (Meister Techniker u.a.) () i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.08.20 - 22.07.22 08:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
kostenlos Am Turnerheim 1
67657 Kaiserslautern

max. 24 Teilnehmer

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren