Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.708 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Konfliktmanagement - "Zickenkriege" zwischen weiblichen Mitarbeitern

Inhalt

Inter-feminine Konflikte am Arbeitsplatz dauerhaft lösen
In manchen Betrieben herrscht Kleinkrieg unter den Frauen. Solche "Zickenkriege" fügen den betroffenen Unternehmen einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden zu, denn wenn Frauen nicht miteinander auskommen, können sie sich und anderen den Berufsalltag zur Hölle machen. Das muss aber nicht so bleiben. Durch das inter-feminine Konfliktmanagement lernen Teil-nehmende etwas über frauenspezifische Beziehungen. Sie erfahren dabei, welche "weiblichen" Ursachen für Konflikte es gibt oder warum gerade erfolgreiche Frauen oft Schwierigkeiten mit Kolleginnen und Mitarbeiterinnen haben. Und Sie lernen Lösungsansätze kennen.
Soweit Sprachkenntnisse es zulassen, ist der Workshop grundsätzlich für jede Person geeignet. Das vorliegende Angebot richtet sich jedoch hauptsächlich an Frauen und Männer im beruflichen Umfeld, die negative Erfahrungen mit inter-femininen Konflikten gemacht haben oder solche Erfahrungen vermeiden wollen.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Termin noch offen 20  76726 Germersheim


Dozent/in: Elisabeth Fuchs

Bitte mitbringen - Schreibzeug, Notizpapier, Getränk
Treffen:2


KVHS Germersheim
vhs@kreis-germersheim.de

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren