Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18876 Weiterbildungskursen von 806 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Spezialthemen

Inhalt

Inhalte Grundlagen:

  • Lohn- und Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag
  • Sämtliche Arten der Versteuerung nach Steuerklassen, Versteuerung von sonstigen Bezügen, Freibeträge, geldwerte Vorteile / Sachbezüge (z. B. Firmenwagen), steuerfreie Lohnarten, Sonntags-, Nacht- und Feiertagszuschläge, Pauschalbesteuerung
  • Die Sozialversicherung: Kranken-, Pflege-, Rentenversicherung, Arbeitsförderung, Unfallversicherung
  • Anwendung von Beitragsgruppen, -bemessungsgrenzen, -sätzen, Versicherungspflichtgrenze.
  • Praxisfälle zur Eingruppierung von unterschiedlichen Arbeitnehmern (Meldeverfahren DEÜV), Besonderheiten bei Einmalzahlungen, kurzfristig und geringfügig Beschäftigte (Minijob, Gleitzone), Anwendung des Ausgleichs- und Umlage-verfahrens, Zuschuss zum Mutterschaftsgeld, gesetzliche Unfallversicherung
  • Sonstige Zahlungen und Abzüge: AG-Anteil und Gesamtbeitrag KV/PV für freiwillig Versicherte, VWL etc.
  • Praxistraining zur Entgeltabrechnung für unterschiedliche Arbeitnehmer z. B. Gehalt mit geldwertem Vorteil und Einmalbezug, Teillohnzahlungszeitraum, Minijob
  • Monats- und Jahresabschluss- Eintritt und Ausscheiden von Arbeitnehmern
  • Lohnsteueranmeldung für das Finanzamt, Beitragsnachweise für Krankenkasse und Knappschaft, Arbeitgeber- Lohnsteuer- Jahresausgleich
  • elektronische Lohnsteuerbescheinigung, Meldung zur Sozialversicherung
  • Eintreten und Ausscheiden von Arbeitnehmern, Sofortmeldepflichten

Inhalte Spezialthemen:
  • Besonderheiten bei der Abrechnung von Schülern, Schulentlassenen, Studenten, Teilnehmer an dualen Studiengängen, Praktikanten, Hospitanten, Diplomanden und Rentnern im Steuer- und SV- Recht
  • Lohnpfändung in der betrieblichen Praxis- korrekte Durchführung, Haftungsrisiken
  • Abrechnung von Alt- und Neuverträgen bei Pensionskasse und Direktversicherung
  • Abfindung wegen Entlassung mit Fallbeispielen
  • Anrufungsauskunft- Sinn, Zweck und Vorteile für den Arbeitgeber

Hinweis für die Teilnehmer: Bitte Taschenrechner, Bleistifte und Radiergummi mitbringen.


Weitere Informationen

Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Art: Weiterbildung/Fortbildung

Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
04.12.18 - 06.12.18
Di. und Do.
550 Bahnhofstr. 101
67059 Ludwigshafen am Rhein


Veranstaltungsort: IHK Pfalz (ZfW)
Ansprechpartner: Maik Eichelmann
Telefon: 0621/5904-1822
Fax.: 0621/5904-221822
Email: maik.eichelmann@pfalz.ihk24.de

09.04.19 - 11.04.19
Di. und Do.
s.o.
550 s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz (ZfW)
Ansprechpartner: Maik Eichelmann
Telefon: 0621/5904-1822
Fax.: 0621/5904-221822
Email: maik.eichelmann@pfalz.ihk24.de

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren